Anderer speichel nach einem Mittagsschlaf?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurz gesagt: Im Mund sind Bakterien und wenn man wenig trinkt oder schluckt, dann werden es mehr und der Speichel schmeckt und riecht intensiever.

Aber ich hab da genauso viel/wenig getrunken wie wenn ich nachts schlafe..

0
@AppleBeee

Beim Geruch kommt kommt es auf die Dauer an, wie lange man schläft. Das es mehr Speichel ist, kann daran liegen, dass es nach dem Mittag ist und ich gehe mal davon aus, dass du etwas vorher gegessen hast. Der Speichel ist die Erste Stufe der Verdauung und wird beim essen gefördert. Am Abend geht man ja nicht sofort ins bett und vor dem Schlafen putzt man die Zähne. In dieser Zeit kann der Körper die Menge wieder herunter regeln. Manchmal kommt es auch darauf an, was man vorher gegessen hat. Bei süßem ist es immer mehr. Solange es dir nicht in Stömen aus dem Mund läuft, ist es nichts schlimmes. ;)

0

Was möchtest Du wissen?