Anderen Mofamotor eintragen lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Marke Zündapp gehe ich davon aus, dass das MOFA vor dem 1.1. 1989 in Betrieb genommen wurde. Vor diesem Datum spielt das Abgasverhalten eines MOFA keine Rolle. Grundsätzlich müssen aber die technischen Daten des Motors mit den eingetragenen Werten übereinstimmen: - Leistung ud Nennleistungsdrehzahl - Geräuschwerte - vor allem die Geschwindigkeit, d.h. die 25km/h dürfennicht überschritten sein. Wenn die ABE dieses MOFAs oder eines vergleichbaren MOFAs Angaben würden diesen Motor beinhalten, dann dürfte es beim TÜV kein Problem sein. Viel Erfolg.

Sicher das der Motor ausgetauscht wurde? Die Anzahl der Gänge bezieht sich auf das getriebe.

SAMOELBurdi 15.06.2014, 10:04

Ja ganz sicher, ich weiß auch, wie der originale aussieht.

0

Was möchtest Du wissen?