Anderen Internetanbieter nutzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du das Internet viel und intensiv nutzt, würde ich von der Telekom die Finger lassen. Da Du einen Neu-Vertrag abschließen müsstest, wird oder darf deine Leitung bereits ab einem bestimmten Datenvolumen gedrosselt werden.

Außerdem ist der Support bei der Telekom sehr schlecht und überwiegend bekommt man nur Lai-Arbeiter im Call-Center erreicht. Alleine dieses Jahr ist bei uns 3x für eine Woche das Internet ausgefallen(Keine DSL-Verbindung verfügbar) und bis man mal jemanden erreicht hat, der einem wirklich bei diesem Problem helfen konnte, war die Woche auch schon rum und alles ging wieder.

Da ich von UnityMedia auch eher mehr positives höre, vermute ich anhand meiner eigenen Erfahrung, dass es an der Haus-Leitung liegt.

Du musst gar nix.

Nur ich muß sagen, ich wechsele gerade von T-Online zu Unitymedia, eben weil dort die Performance und der Support um Längen besser ist. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei Unitymedia besser.

WalterFroscher 30.08.2013, 16:47

Naja, also ich bin mit Unitymedia garnicht zufrieden. Das Internet stinkt dauernd ab, es war schon dreimal ein Techniker vor Ort, der angeblich alles in ordnung gebracht hat (Router getauscht, Leitungen gemessen etc.). Leider nicht's gebracht :-/

0

Was möchtest Du wissen?