Andere Wege sich zu Outen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! :P
In einem Video, das ich auf YouTube gesehen habe, hat mal jemand gesagt, dass man einfach auf den richtigen Moment warten soll. Und der richtige Moment ist da, wenn Du nicht mehr darüber nachdenkst, ob Du denn nun wirklich bereit bist usw...
Das war jetzt auf Deine Angst bezogen :P  

Naja, bei dem Outing an sich kann ich dir nicht wirklich helfen... Ich zum Beispiel, habe meinen Eltern im Auto gesagt, dass ich lesbisch/bisexuell bin (Ich bin mir noch immer nicht sicher was denn genau :D) Der Zeitpunkt war nicht sehr optimal. Zumal ich definitiv noch nicht bereit war :P (habe das Video lustigerweise nur wenig später gesehen) Und so eine Fahrt kann glaube ich ziemlich langwierig sein, wenn die Reaktion nicht so ausfällt, wie man es sich gewünscht hätte...
Deswegen würde ich Dir raten, dass Du es machst wenn ihr alleine seid und vielleicht auch schon über ein Thema redet, das in die Richtung geht...

Und was ganz wichtig ist: Redet auch noch nach Deinem Outing über das Thema. Ich hasse es darüber zu reden (irgendwie ist mir das total unangenehm) und wenn mein Vater über die Zukunft redet, dann geht er etwa zu 98% nur von männlichen Partnern aus (Bei meinem Outing sagte ich allerdings, dass ich vermutlich eher lesbisch bin :/) Um das oder ähnliches zu vermeiden, würde ich Dir definitiv raten gelegentlich darüber zu reden :P

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte :)
Viel Glück bei deinem Outing :)
LG :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 03:31

Auf jeden Fall danke :)

0
Kommentar von KampfKuchen15
03.08.2016, 17:44

Das, was ich da geschrieben habe, klingt recht negativ... :/ Das tut mir leid... Aber so wie in meinem Fall ist es ja nicht oft... Meistens wissen die Eltern schon, was mit den Kindern los ist... Bei mir war es halt nur anders, weil ich in Gegenwart meiner Eltern darauf geachtet habe nicht zu sehr auf das eigene Geschlecht zu achten ;) Hätte ich mir selbst mehr Zeit gelassen und meine Eltern nicht direkt "ins kalte Wasser geworfen", wäre das sicherlich auch anders gewesen. (Wobei ich sagen muss, dass die Reaktion nicht vollkommen schlecht oder so war... So ist das ja ein wenig rübergekommen)
Und wenn Du sagst, dass Du bereit bist, dann wird das auch... Vielleicht ahnt Deine Mutter ja auch bereits etwas ;)
Wie gesagt, tut mir leid, wenn Dich das in irgendeiner Form "abgeschreckt" haben sollte... Das wollte ich nicht... Deswegen habe ich jetzt auch nochmal versucht mich ein wenig zu erklären... ':P

0

Wieso überhaupt outen? Wenn du dich mal männlicher und mal weiblicher kleidest und ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter hast dann musst du ihr das doch nicht nochmal im Detail erklären. Es sei denn du möchtest es, dann sag es ihr oder schreib ihr einen Brief.

Und zu deiner Sexualität... Ich verstehe sowieso nicht wieso man so einen Wirbel drum macht wenn man als Frau etwas anderes als einen 0815 Mann anschleppt sozusagen. Sollte ich mal Kinder haben werden die sich nicht outen müssen sondern können mir einfach ihre Partner vorstellen und gut ist! :) Kommt aber halt immer drauf an wie "tollerant" deine Eltern bzw deine Mutter bei sowas ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 03:22

Ich will mich outen weil ich mich wenn ich mich männlicher fühle, nicht wohl fühle wenn man meinen richtigen Namen benutzt :/ Meine Mutter redet eben oft darum ob ich einen Freund habe usw, ich will es ihr eben erklären bevor sie es anders erfährt :/ trotzdem danke :)

0

Lass dein Handy offen mit einem Whatsapp chat liegen indem du dich vor einem "Freund"(natürlich Fakeprofil) outest am besten in der Küche wenn sie dabei ist essen zu machen oder so. Meine Mutter würde direkt spionieren;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 02:25

Meine Mutter guckt nie auf mein Handy, sie will das ich meine Privatsphäre habe 😂

0
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 02:25

Aber trotzdem danke :)

1

Ich kann dir leider nicht mit Erfahrung in Bezug auf das Thema dienen.
Aber in Unangenehmen Situationen denk ich mir immer was hab ich denn zu verlieren?
Kann ja nur besser werden bzw mehr werden.
Also wovor hast du Angst?
Deine Mama wird hinter dir stehen da bin ich mir sicher vorallem wenn du sagst das ihr ein gutes Verhältnis habt wird alles gut werden.
Vllt brauch sie einen Moment das zu verarbeiten aber du bist ja dadurch kein anderer Mensch und immer ihr Kind also Trau dich du bist nicht der einzige Mensch mit solchen Gefühlen also! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 02:42

Erstmal Danke für diese Aufmunternden Worte :) Ich habe nur Angst das sie damit ankommt das es nur eine Phase ist :/

0
Kommentar von SaskiaPierce
02.08.2016, 02:46

Kann passieren das sie das denkt aber dann wird sie in den nächsten Jahren halt das Gegenteil bemerken was auch nicht schlimm sein wird.
Du hast wirklich nichts worüber du dir sorgen machen musst jeder ist wie er ist und deiner Mama wird es doch im Endeffekt egal sein mit wem du zusammen bist solange du glücklich bist. ( und kein Absturz wovon ich jetzt mal ausgehe *lach*)

0

Du kannst dir bei Youtube ein paar Outing Videos anschauen und dich dadurch vielleicht ein wenig inspirieren lassen.

Ich für meinen Teil habe es nicht für nötig gehalten, mich zu outen. Ich muss jetzt auch niemandem mitteilen, als was ich mich identifiziere, ich bin halt ich und das ganze Einordnen in irgendwelche Sparten ist mir da zu blöd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 02:24

Ich habe mich bei meinen Freunden geoutet, weil viele nicht einordnen konnten ob ich ein Junge sein möchte oder einfach nur so aussehe..ich würde es nur gerne meiner Familie mitteilen damit sie es nicht von wo anders erfahren und dann sauer sind :/ Trotzdem danke :)

0
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 02:34

Nochmal Dankeschön :)

0

Du sagst es mal wenn es zum Thema passt einfach nebenbei dass du auf alles stehst und dass dir das Geschlecht des Partners egal ist. Dann wird man dich fragen ob du bi bist, dann kannst du sagen pansexuell. So würde ich es machen, als wäre es nichts. Und das ist ja auch normal, früher vielleicht nicht. Also erwähn es doch einfach nur nebenbei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augen zu und durch anderes kann ich mir es nicht vorstellen. Oder du fängst ganz klein an zb bei deinen Großeltern/bestem Freund(in) (falls Sie noch leben :/) und steigst dich dann immer mehr, dann wird es dir einfacher fallen es deiner mum zu sagen. ansonsten gibt es nicht viele Möglichkeiten :/.

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 02:23

Jeder aus meiner Schule, meine Freunde usw wissen es, außer eben meine Familie. Mit meiner Mutter habe ich das beste Verhältnis und habe nicht viel mit meinen Großeltern zu tun. Trotzdem danke :)

0

Ich kann dir leider nicht helfen!
Aber ich wünsche dir viel Glück!! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nousern4me
02.08.2016, 02:19

Trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?