Andere Stadt umziehen Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt darauf an, wie viel Geld du hast, wie viel Kram du transportieren musst, ob du Leute hast, die dir tragen helfen beim Umzug etc. 

Wenn du ein Einkommen hast, mit dem du deinen Lebensunterhalt und deine Wohnung bezahlen kannst, musst du eigentlich nur zu einem Amt gehen: dem Einwohnermeldeamt in Duisburg. Dort meldest du dich bis spätestens zwei Wochen nach dem Umzug um.

Hier sind ein paar Tipps zum Sparen beim Umzug: https://kautionsfrei.de/blog/7-top-spar-tipps-f%C3%BCr-den-umzug

Bin schon mehrmals umgezogen, auch von einer Stadt in die nächste, als armer Student und mit guten Einkommen, aber ohne weitere konkrete Infos ist es schwer, dir weitere Tipps zu geben...

Alles Gute!

Die einfachste und Nerven schonende Methode umzuziehen ist mit einer Umzugsfirma. Wenn du das nötige Kleingeld hast.

Was möchtest Du wissen?