Andere sind respektlos und unhöflich zu mir. Was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Respektlos, unhöflich, frech und distanzlos werden Leute behandelt die sich nicht wehren & sich unterbuttern lassen.. die einfach niemandem was entgegensetzen & deswegen auch suggerieren "mit mir kann man es machen, ich wehre mich sowieso nicht".

Du solltest klar auf deine eigenen Wünsche pochen, dich mal selbst verteidigen, "Dummschwätzern" was entgegensetzen & auch mal schimpfen bzw. Kontra geben. Wenn dich jemand nicht ernstnimmt, musst du ihm zeigen dass du auch einen Wert hast & man es mit dir nicht machen kann. Ist alles Übungssache!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So hart es klingen mag aber ich glaube es liegt tatsächlich an Dir und/oder Deiner Art. Aber Du machst Dir Gedanken und das ist der erste Weg zu einer Lösung.
Sprich vielleicht mal mit einem Klassenkameraden dem du vertraust oder einem Lehrer und erkundige Dich unter 4 Augen was genau sie "stört" an Dir. Sag ihnen das Du Dich nicht wohlfühlst und Dich gerne ändern willst aber nicht weisst wo und wie.

Sprich mit deinen Eltern darüber oder geh zu einem Vertrauenslehrer.

Geh das Thema an denn ich denke Du willst die Sitiuation unbedingt ändern. Ich drück die Daumen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort nachdem du respektlos behandelst worden bist, gleich rauf ansprechen.

Warum haben Sie mich gerade respektlos behandelt ?

Wie Sie mit mir reden, tut mir weh.

Ich möchte respektvoll behandelt werden wie jeder andere auch.

Manchmal rührt es auch daher das man selbst ein schlechtes Selbstbewusstsein hat, vieleicht solltest du an dir erstmal arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da bist du schlimm dran, mir ging es in der schule mal ähnlich. Lass dich nicht unterkriegen oder unterdrücken. gibt dir keine schuld und bleib stark. ich kann dir nur empfehlen zum psychologen zu gehen. (ohne eltern kannst du auch jederzeit gehen: zb. in der schule - falls es eine/n schulpsychologen/in gibt)
das wird schon, du bist nicht schuld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so wie du es hier darstellst, liegt es an der art wie du dich darstellst. du magst selbst deine meinung haben, aber die muss für andere nicht gelten und das musst du akzeptieren.

versuch doch mal dein verhalten der allgemeinheit anzupassen und dich unterzuordnen und einzusortieren in die gruppe.

warum schreit deine mutter dich an? vielleicht ist auch nur deine wahrnehmung gestört. sprich doch mal mit einem therapeuten über deine probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du nicht für Dich einen Sport daraus machen, zu probieren, die Anfeindungen zu absorbieren, klein zu falten und sie aufzulösen, ohne auch nur das Geringste an Energie zurück zu werfen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und einfach ausgedrückt:

Man geht mit uns so um, weil wir es zulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnabelleM1
14.07.2016, 13:31

Das stimmt leider. Was könnte ich denn anders machen, also wie könnte ich es nicht mehr zulassen, ohne dass andere mich als unhöflich empfinden?

0

Was möchtest Du wissen?