Andere Nummer von Anbieter sperren lassen, sodass sie nicht mehr vergeben werden kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach 3 Monaten hast du keinen Zugriff mehr auf deine Rufnummer. Der Anbieter kann mit der Rufnummer machen, was er will. Eine Bitte um Sperrung oder Nichtvergabe deiner ehemaligen Rufnummer wird nicht beachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Bilder und Nachrichten sind doch nicht mit Deiner Nummer verknüpft. Vielleicht mit Deiner Karte und Du hast die weitergegeben und dort die gespeicherten Sachen nicht gelöscht? Oder Du hast ein Telefon verkauft und auf dem Gerät waren die Sachen noch gespeichert, doch dann hat das mit der Nr. Nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauranna24
18.06.2017, 23:46

Nein, es ging um eine app. Auf dieser musste man sich nur mit telefonnummer anmelden, und der neue besitzer der nummer wollte das machen und ist dann auf meinen account gekommen. Dort waren meine bilder und chats drauf (wie bei whatsapp), welche er dann ohne meine Erlaubnis veröffentlicht hat

0
Kommentar von lauranna24
18.06.2017, 23:52

Den Zugang zur app kann ich nicht sperren lassen weil ich die app nicht kontaktieren kann. Nur über email, aber da tut sich nix.

0
Kommentar von lauranna24
19.06.2017, 00:07

Telegram. Es ist eine app wie whatsapp. Ich bereue auch sehr, dass ich sie hatte, habe jetzt viel stress deswegen.

0

Muss zugeben darüber hab ich noch nie nachgedacht, jetzt weiß ich warum der Vodafone heini unbedingt wollte, das ich bei meiner Kündigung angebe, das ich meine Nummer behalte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?