Andere Muskeln bei schnellerer Ausführung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Geschwindigkeit ändert da nicht viel. Um eine genaue Ausführung unter Ausschließung von Hilfsmuskeln zu erreichen, ist jedoch eine gute Atmung und ruhige Ausführung wichtig.

Die Gefahr (auszuschlackern/unsaubere Ausführung) und Verletzungen sind bei schnellerer Ausführung größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je schneller Du eine Übung absolvierst, desto geringer ist der Trainingseffekt, da der Muskel nur sehr kurze Zeit unter Spannung ist.

Je explosiver die Ausführung, desto mehr steigt natürlich auch das Verletzungsrisiko.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Art des Muskels ändert sich nicht, aber wahrscheinlich besteht die Muskelzusammensetzung dann aus mehr weißen Muskelfasern (Für schnelle, explosive Bewegungen zuständig) und weniger roten Muskelfasern (für die Ausdauer des Muskels zuständig).

Ein Sprinter hat z.B. im Oberschenkel 80% weiße Fasern und 20% rote, bei einem Marathonläufer ist es umgekehrt.

Ich würde die Bewegungen aber immer sehr langsam und kontrolliert ausführen, hat bei mir immer super funktioniert und du machst dir damit deine Gelenke nicht kaputt.

Viel Spaß beim Training ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?