Andere Möglichkeiten zur Begrüßung als "Hallo"

7 Antworten

Dieses Kind ist doch schon damit überfordert ein Wort für eine Bedeutung zu erkennen und zu nutzen, dann wäre es wesentlich sinnvoller, dass ihr ihr beibringt mehr Dinge zu benennen als mehrere Worte für ein und dasselbe zu finden. Hallo ist doch erst mal gut zur Begrüßung!

Wir wollen ihr ja auch nicht 10 Wörter anbieten! Wir wollen mehrere Wörter überlegen und dann die besten anbieten. Dabei soll sie auch silben lernen(deswegen am besten Wörter mit 2 Silben). Wir reagieren ja nun auch schon seit ein paar Wochen anders auf das Hallo und es hat sich auch schon ein bisschen was geändert. Sie hat ja sonst den ganzen Tag nur "Hallo" gesagt und fast nichts anderes. Seit kurzem kann sie auch den Namen einer Erzieherin sagen und sie dadurch ansprechen. Das ganze soll ja auch nicht so wie beim Frontalunterricht ablaufen. Wir wollen das spielerisch und sozusagen nebenbei machen(Wenn sie uns mit "Hallo anspricht begrüßen wir sie z.B. mit Huhu oder Hi oder Na) dabei sollen dann auch die Kognitiven Fähigkeiten angeregt werden indem sie darüber nachdenken muss!

Hm... vlt. hey, hallöchen, na, aber die vielen wörter die du schon gesagt hast reichen doch für eine 2 jährige, oder?

Kompliment oder Anmache?

Also,ich war heute in der Stadt und als ich nach Hause kam,saß da mein Vater mit seinem besten Freund auf der Coach.Ich habe dann die beiden begrüßt und dabei meinte sein bester Freund (er heißt Berthold) wie gut ich aussehen würde und das mir die dunkle Haarfarbe sehr gut stehen würde(habe sie mir vor kurzem gefärbt).Da habe ich mich schon sehr gewundert,weil wir uns eigentlich so gut wie nie sehen (wenn dann nur hallo & tschüss) und er trotzdem wusste,dass meine Haare dunkler sind,obwohl der Farbton nur minimal dunkler ist.Vor allen Dingen weil Männer ja so etwas nur selten bemerken^^.Naja,auf jeden Fall habe ich mich darüber gefreut,mich bedankt und bin in mein Zimmer gegangen.Dann kurze Zeit später als ich in der Küche war,kam Berthold an und sagte wieder wie gut mein Haar aussieht und kam dabei ziemlich nah an mich heran.Körperkontakt ist für mich jetzt kein Problem oder so,aber ich muss sagen bei ihm kam das total komisch rüber.Auch wie er immer betont hat,wie hübsch ich doch wäre,ging mir ein bisschen auf die Nerven irgendwann.Ist das jetzt eine Anmache oder wollte er nur nett sein?Ich meine,ich bin 16 und er geht fast auf die 50 zu.Ansonsten habe ich ihn nur als kleines Kind hin und wieder gesehen,dann vor ein paar Wochen und halt heute bzw. gestern,weils ja schon nach 0 uhr ist.

...zur Frage

Kind kann mit 19 Monaten noch nicht laufen...angeborener Lauffehler? Bitte helfen!

Hallo, Ich habe ein Problem:

Meine Tochter ist jetzt 19 Monate alt und kann immernoch nicht laufen! Sie krabbelt die ganze Zeit und versucht auch gar nicht erst zu laufen! Ich mache mir echt Sorgen. Meine Große (14) konnte schon mit 10 Monaten super laufen, aber mein 2. Kind (4) hatte einen angeborenen Lauffehler und muss im Rollsuhl sitzen. Jetzt habe ich total Angst, dass das auch bei meiner Kleinen der Fall ist...

Beim Kinderarzt waren wir schon, er meinte nur,, wir sollten noch einbisschen warten, späte Entwicklung und so....

Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?