Andere Menschen im Zug?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Na Hauptsache Deine Tasche steht nicht auf dem schmutzigen Boden. Dorthin soll sich doch der Dir lästige Mitreisende hinsetzen.

Sag einmal geht es noch? In einem öffentlichen Verkehrsmittel kann jeder dort Platz nehmen, wo noch ein Sitzplatz frei ist.

Und wenn Dir dies zu eng erscheint, dann gönn Dir doch bitte ein Ticket in der ersten Klasse, dort wird wahrscheinlich deutlich mehr Platz sein.

Und wenn dies immer noch nicht ausreicht, dann mußt Du halt Deinen Chauffeur bitten, Dich in Deiner Limousine von A nach B zu bringen. Dort kannst Du Dich bequem und entspannt auf dem Rücksitz ausbreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch - wenn überhaupt - für einen Platz bezahlt. Für EINEN Platz. Warum glaubst Du dann, mehrere benützen zu dürfen? Wenn Du das willst, dann musst Du eben den Preis für 2 Karten locker machen.

Ob Dir das in einem vollbesetzten Zug helfen wird, kann ich Dir allerdings nicht garantieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tasche auf deine (sauberen) Knie stellen und festhalten - damit orientierst du dich auch nach vorn und stößt nicht dauernd an deinen Nachbarn (der Körperkontakt könnte sonst  für ihn auch störend sein!). Und nächstes mal einfach deinen Wagen nehmen - allein!


PS In der Schweizer Bahn ist es obligatorisch, den Platz, auf dem das Gepäck steht, voll zu bezahlen, denn er gehört einem Fahrkarteninhaber. Das nenne ich Logik!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Fahrkarte und damit Anrecht auf nur einen Sitzplatz. Ich müsste jetzt lügen wenn ich behaupten würde dass ich noch nie einen zweiten Sitzplatz belegt habe. Das aber nur wenn der Wagen schwach besetzt ist. Ich finde es völlig daneben wenn in Stosszeiten Menschen verzweifelt nach einem freien Sitzplatz suchen und sie erst noch darum bitten müssen dass Taschen und Jacken weggenommen werden. In der Schweiz erfolgen in den Zügen regelmässig Durchsagen dass die Sitzplätze Mitreisenden freigegeben werden müssen. Eigentlich traurig dass sowas nötig ist.

Für mich ist ein spontanes Gespräch die "wildfremden" Menschen - die man vermutlich nie mehr sehen wird - interessant und anregend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn da 2 Super Methoden!!! Die erste kann nicht jeder umsetzen. Ich schon XD und die wäre... Furzen! Vor allem sollten die Fürze nach Methan richen das gefällt den wenigsten. Die 2te ist nicht waschen, im Sommer vor allem braucht man da höchstens 2-3 Wochen um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Ne mal ganz ehrlich, du hast Sie doch nicht alle oder? Wenn du ein Menschenhasser bist (was ich verstehen kann) dann nimm das Auto!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib einfach stehen.

Du hast nur für Deinen Sitzplatz bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf 2 Fahrkarten und reserviere 2 Sitzplätze...dann hast Du Deine Ruhe....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
29.11.2016, 20:50

Nur die ersten 15 Minuten.

0

Ich bin überzeugt..so denken sicher andere Mitreisende neben, unter, über dir vllt. auch?

Wenn ich mich dem nicht aussetzen möchte, suche ich mir einen Zug wo ich sicher weiß, der ist unterbesetzt..oder trampe..oder bediene mich Schusters Rappen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß auch nicht ... Nur weil einer (also nicht du!) eine Fahrkarte hat und einen freien Plazt sieht, glaubt er, einen Anspruch auf einen Sitzplatz zu haben!
Heutzutage ist einfach der Respekt verloren gegangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau genommen kannst du gar nichts tun.

Nimm dir ein Taxi!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Fahrkarten mit Sitzplatzreservierung kaufen. Und immer wenn sich dann einer neben dich setzen will: "Mein Kumpel ist gerade auf dem Klo, der kommt gleich wieder!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr mit dem Fahrrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?