Andere Formulierung für "[...], um den Lebensunterhalt zu bestreiten."?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist zu wenig Geld, um alle notwendigen Kosten regelmäßig zu decken.

Zu wenig Geld, um leben zu können.

Für den Lebensunterhalt reicht das Geld nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinga2612
25.10.2016, 22:11

Danke ^^

0

Diesen Satz würde ich beibehalten, denn man benutzt ihn auch im allgemeinen Sprachgebrauch. Somit wäre es kein Zitat. Mann könnte auch schreiben "das Geld reicht zum Überleben..." aber das wäre zu dramatisch denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinga2612
25.10.2016, 22:10

Vielen Dank! 

0

Was möchtest Du wissen?