Andere Begriffe für "Veganer" rein auf die Ernährung bezogen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir fällt spontan nur Herbivore ein. Bedeutet allerdings auch Pflanzenfresser. Strenger Vegetarier wäre noch eine Möglichkeit.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 15 Jahren Vegetarier.

„Das englische Wort vegetarian ist eine moderne Kunstbildung aus vegetable („pflanzlich“, „Gemüse“) und -arian („eine Überzeugung haben“).“ - Wikipedia

Genau das -arian möchte ich nicht haben, weil das schon wieder ein Gedankengebäude impliziert. Keine Philosophie, keine Moral, einfach nur den Umstand ohne Wertung.

2
@EmmaLyne

Dann bleibt tatsächlich nur der Begriff Herbivore, im Sinne von Pflanzenesser.

Ich habe das seinerzeit immer umschrieben, indem ich gesagt habe, dass ich rein pflanzlich esse. Das Etikett Veganer habe ich für mich im Alltag immer versucht zu vermeiden.

2
@Svensson70

Ja, darum geht es mir auch. Einfach dieses Etikett vermeiden

1
@EmmaLyne

Der Grund, wieso es das Wort vegan gibt, ist, weil Veganer AKTIV auf etwas verzichten.

0
@DomenikVallqi

„Etwas“ ist gut... auf relativ viel. Manche sogar aufs Busfahren wegen den Insekten.

0

Sowas gibt es eventuell, jedoch handelt es sich vermutlich um recht alte Bezeichnungen. Heute findet man kaum noch neutrale Bezeichnungen für sowas wie Ernährung, Lebensstil,... Es wird in solchen Bereichen gerne in Schubladen gedacht und jemand, der nicht vollkommen das selbe Weltbild hat wie die meisten modernen Veganer wird z. B. nicht als Veganer gesehen. Jemand der nicht vollkommen dem Weltbild xyz der Gruppe x verfallen ist wird von denen z. B. auch nicht als Teil deren Gruppe gesehen von Außenstehenden aber schon.

Sie sollten einfach versuchen Ihre Essgewohnheiten einfach so gut wie es geht zu umschreiben. Ein neues neutrales Wort dafür werden Sie vermutlich nicht finden, da Moral und Co gerade hoch im Kurs stehen.

Üblicherweise sagt man ansonsten "pflanzliche Ernährung" oder "pflanzenbasierte Ernährung". Früher sagte man "strenger Vegetarier", aber das ist heute nicht mehr gebräuchlich.

''Ich suche einfach Wörter, die man nehmen kann, ohne gleich in Ernährungsphilosophien bzw. -religionen hineinzurutschen.''

Warum?

Weil ich kein Anhänger von irgendwelchen Ernährungsphilosophien oder -religionen bin.

1
@EmmaLyne

Veganismus ist doch keine Religion.

Es ist eine Revulotion, die Unterdrückung bekämpft.

Wenn du gegen Tierquälerei bist und auch deine Taten damit vereinbaren willst, wirst du vegan.

0
@DomenikVallqi

Leider sehen das nicht alle Veganer so. Und auch du kommst moralisch um die Ecke mit dem Thema. Genau das will ich vermeiden.

0

gibt es nicht

nimm "tierproduktsfrei"

besser wird es nicht

Was möchtest Du wissen?