Andere Anrede für Bewerbung

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe mir ihre gesamt Konzeptuelle Arbeit im Internet Aufmerksam durchgelesen und bin besonders Interessiert an ......Maßnahmen,Konzepten, Systemen, etc... Aufmerksam geworden oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht so einen Standard-Einleitungssatz verwenden - das lesen die Personaler täglich 1.000-mal.

Wie wäre es mit sowas wie:

"Sie suchen Mitarbeiter, der sich als xxx für die Erreichung Ihrer Unternehmensziele tatkräftig engagiert? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen, denn.... "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MiLa001 :)

wie wäre es mit: "Sehr geehrte/r Frau/Herr Kontaktperson,

auf der Suche nach einer Tätigkeit als XXX, bin ich auf Ihre Annonce im Internet auf XXX /in der Zeitung XXX gestoßen und möchte mich nun sehr gerne bei Ihnen als XXX bewerben."

Was ich dir UNBEDINGT empfehlen würde: Schreibe nie "Sehr geehrte Damen und Herren"! Ganz einfach aus dem Grund: Nicht immer das Gleiche, die Personaler werden nicht in die gleiche Schublade gesteckt (das kann unbewusst Einfluss auf deine Bewerbung haben) und deine Bewerbung hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Wie würdest du lieber angesprochen werden? Doch lieber bei deinem Namen nicht wahr? ^^ Also, falls die Kontaktperson nicht in der Annonce erwähnt ist, einfach beim Unternehmen anrufen und sich freundlich erkundigen, wer denn die Bewerbungen zur Stelle XXX bekommt und bearbeitet. Fragen kostet nix und zeigt denen, dass du dir sehr viel Mühe gibst ;)

;) Schönen Abend Grüße el.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Überaus neugierig habe ich ihre ...."
"Durch zufall bin ich / habe ich ihr ihre stellenanzeige..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die von Ihnen inserierte Stelle interessiert mich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch schon toll! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?