Andere Anführungszeichen oben um einen Dialog zu kennzeichnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine sehr einfache Methode ist es, das Zusatzprogramm "Ligafaktur" zu installieren. Es ist eigentlich erfunden, um damit Texte in Frakturschrift mit den dort typischen Ligaturen und dem langen s (ſ) zu schreiben, hat aber viele weitere, sehr praktische Funktionen.

So startest du das Programm im Antiqua-Modus, und so lange du das Programm aktiv hast, bekommst du deine französischen Anführungsstriche einfach über die Taste <, schreibst du also <ein paar Worte< bekommst du automatisch »ein paar Worte«, brauchst du mal <, drückst du die Taste einfach etwas länger. Genau so geht es mit typografischen deutschen Anführungsstrichen in Programmen, die das nicht, wie Word, OpenOffice oder LibreOffice selbst machen, da wird automatisch aus "test" dann „test“

Weitere Funktionen kannst du sehen, machst du einen Rechtsklick auf das kleine Fensterchen des Programms und wählst Hilfe‌.

http://ligafaktur.de/Startseite.html

liveili 06.08.2017, 12:21

Danke, klingt nach einer annehmbaren Lösung <3

0

Hallo,

ich glaube diese Zeichen werden frz Anführungszeichen genannt. Du findest diese u.a. in der Schriftart 'Garamond'. Allerdings in der Übersicht nur mit einem Zeichen (s. Bild).
Über RegKarte EINFÜGEN - SYMBOLE - Symbol kannst Du diese einfügen - jeweisl zweimal klicken!!!

Viel Erfolg.

Garamond - (PC, Buch, Word)

Warum benutzt du nicht einfach doppelte '<' und '>' ?

Was möchtest Du wissen?