andauernd Streit mit Mutter, Was tun,

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuch das ganze mal objektiv zu sehen. Warum könnte sie so gestresst sein? Hast du wirklich nichts falsch gemacht oder bist du nicht ganz unbeteiligt? Wie war dein Ton; freundlich oder eher frech und genervt?

Oft spiegeln sich Emotionen in anderen Menschen wieder. Möglicherweise ist es also ein ständiges hin und her. Du bist sauer, weil sie dich kritisiert hat, sie ist sauer, weil du nicht so reagiert hast, wie sie das wollte und so weiter.

Die Methoden, wie du versucht hast das zu lösen könntest du vielleicht auch versuchen zu optimieren. Einfach in einem normalen Ton in einer ruhigen Phase versuchen mit ihr zu reden wirkt manchmal Wunder. Und ein aufeinander eingehen auch. Ihr solltet versuchen Kompromisse zu finden. Zum Beispiel könntest du leise Hausarbeiten erledigen statt Geschirr wegräumen (z.B. Wäsche zusammenlegen und wegräumen...)

Versuch am besten die Sache zu klären und ihr zu sagen, was dich stört und das in einem ruhigen Ton. Viel Glück dabei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oOflowerOo
13.06.2014, 17:58

Das habe ich schon oft versucht.... Aber mir fällt kein wirklicher Grund ein....

Ich bin erst immer so gut es nur geht freundlich. Aber wenn sie sich immer wiederholt, konter ich schon gerne mal, oder bin eben auch gereizt. Ist aber verständlich, finde ich.

Ich habe schon oft in einer ruhigen Minute mit ihr geredet, und habe versucht beide Standpunkte dazulegen. Es endet immer damit, das sie Recht hat, bzw. im Streit.

Ich finde, ich mache sogut es mir möglich ist mit. Ich schaffe aber nicht alles so schnell, Kopfschmerzen und Pollen sind ne Miese Kombi. Ich bin für die Wäsche zuständnig, Fege alle Zimmer, kümmer mich um die Pflanzen, räume die Wohnung aus ( ihr Zimmer nicht, da mach ich alles falsch) und bin meist für das Einkaufen zuständig...... Das ist mein Standartprogramm.... Meist kommt noch mehr dazu.....

Vielen Dank für deine Antwort....

0

Jugendamt! Schonmal daran gedacht, das die Kopfschmerzen durch deine "tolle" Mutter kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oOflowerOo
13.06.2014, 17:45

mhm..... Ich bin grad bei ne Psychologin in Behandlung, die hat bis jetzt noch nichts festgestellt....

Und Jugentamt.... Ich weiß nicht.... Ich liebe meine Mutter ja,aber ich weiß nicht wie es andersrum aussieht.....

0

Da gibt es einen Spruch....

Pubertät ist, wenn Eltern anstrengend werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oOflowerOo
13.06.2014, 17:46

Ist es da normal, das man runtergemacht wird, und sich so oft streitet?

Also das man sich mal, ca. 1 mal am Tag, streitet, ist ja kein Problem....

0

Was möchtest Du wissen?