Anbieter für Heiz- bzw. Nachtstrom?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

findest meist nur bei den örtlichen netzbetreibern,normale anbieter haben sowas nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachtstrom hat nichts mit dem Anbieter zu tun, sondern für Nachtstrom benötigt man einen zweiten Zähler von seinem Hauptanbieter. Ich glaube nicht, dass es neben dem "Normalstrom" möglich ist, für den Nachtstrom einen extra Anbieter zu nehmen! Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zwei Anbieter zu nehmen, bei denen du abwechselnd Strom Tagsüber oder Nachts beziehst ist nicht möglich. Das macht auch keinen Sinn, weil die Anbieter ja ihre Tarife auf Basis des Gesamtverbrauches kalkulieren. Nachstrom ist ja nur so günstig, weil sich Strom schlecht speichern lässt und der Strom irgendwie "verbraucht" werden muss.

Frag doch einfach mal bei deinem aktuellen Stromanbieter nach. Fast jeder Anbieter hat auch Nacht-Tarife. Für die meisten lohnt sich dieses Angebot aber nicht, außer die Hauptlast fällt wirklich in dieser Zeit an. Die kosten für den zweiten Zähler musst du ja auch erstmal wieder reinholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?