Anbieter für ein Vollstipendium englischsprachiges Land?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Zuroll,

ich finde es gut, dass Ihr frühzeitig auf die Suche geht.

Für einen Auslandsaufenthalt ist nämlich Vieles zu bedenken. Erste Frage ist, wie alt dein Bruder dann sein wird. Wenn er dann noch Schüler ist, kann er einen Auslandsaufenthalt an einer Schule (High School) oder ein Sommercamp machen. Nach dem Abitur kann er vor allem work and travel machen.

Für die Kosten kommt es darauf an, dass Ihr ein günstiges Angebot findet. Dazu kann ich die Suchmaschine auf dem Schüleraustausch-Portal empfehlen, das nur seriöse Anbieter vergleicht: http://www.schueleraustausch-portal.de/organisationen

Für die Finanzierung und Stipendiensuche findest du gute Tipps in diesem Blog-Beitrag: http://www.schueleraustausch-portal.de/detail/schueleraustausch-wie-du-fuer-2017-jetzt-noch-ein-stipendium-bekommen-kannst

Einen Leitfaden für das beste Vorgehen bei der Auswahl des Anbieters findest du hier: http://www.schueleraustausch-portal.de/detail/schueleraustausch-wie-du-jetzt-eine-gute-und-guenstige-austauschorganisation-fuer-2017-2018-finden-k

AFS ist gut, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. :D

Sie bieten verschiedene Stipendien an, für deinen Bruder ist sicher etwas dabei:

https://www.afs.de/stipendien.html

Die Meisten, die in die USA wollen, wählen das ppp-Stipendium. Das man hierbei sehr gut sein muss, ist logisch.

AFS schreibt dazu: "Jugendliche aus ganz Deutschland mit

guten Schulleistungen, guten

Englischkenntnissen, sozialer Kompetenz,

politischem Allgemeinwissen und Interesse

an politischen und gesellschaftlichen

Vorgängen; Vergabe nach Wahlkreisen"

Natürlich gibt es auch jede Menge anderer Stipendien, einfach mal auf ihrer Website schauen.

Ich hoffe, ich konnte euch helfen.

Was möchtest Du wissen?