Analyse eines Textauszugs...

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also normalerweise musst du in deiner Einleitung den Roman grob zusammenfassen - jedoch wirklich nur ganz grob, also nicht ins Detail gehn.

Die Einleitung beinhaltet also den Titel des Romans, den Autor, das Erscheinungsjahr, die Textgattung (möglicherweise auch eine Epochenzuordnung) und eben das Hauptthema.

Dann kommt die Überleitung zur Textstelle, z.B.:

In der vorliegenden/ zu bearbeitenden Textstelle geht es um...(gibt natürlich noch zahlreiche Alternativen :) !)

Liebe Grüße, Eldodo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?