Analyse einer Kurzgeschichte schreibe, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wendepunkte sind (ganz banal gesagt) Abschnitte in einer Geschichte, in der eine "Wendung" eintritt (z.B. Harry erfährt, dass er ein Zauberer ist. Das verändert sein Leben, denn er kann nun nach Hogwarts gehen...). Der Höhepunkt ist (wieder ganz banal gesagt) der Punkt, an dem etwas passiert, was den Verlauf der Geschichte dramatisch verändert (Harry liegt auf dem Boden und weiß, dass Voldemort ihn töten wird. Plötzlich findet er den Stein der Weißen in seiner Hosentasche und besiegt damit den viel mächtigeren Voldemort...) Generell kommt es nach dem Höhepunkt zu einen Abfall der Spannung (was nützlich ist um Höhepunkt von Wendepunkt zu unterscheiden :D). Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagt eigentlich schon der Name.... Einfaches Beispiel: ein Mann geht eine Strasse entlang. -> da passiert gerade nix, das ist die Einführung. Er geht weiter und kommt an Bäumen vorbei und einem toten Igel. Plötzlich hält ein Wagen neben ihm. -> aha, jetzt ändert sich rtwas, auch zu erkennen an dem Spannungssteigerer "plötzlich". Dies ist der Wendepunkt. Wenn die Geschicht jetzt weitergeht mit sagen wir, der Mann wird überfallen aber Supermann rettet ihn, dann ist die Rettung vermutlich der Höhepunkt der Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?