Analvenenthrombose ohne arzt behandelbar?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich empfehle dir, doch zum Arzt zu gehen. Der Proktologe hat so viele Hinterteile gesehen, dass er sich dabein nichts mehr denkt. Dass es seinen Patienten peinlich ist, weiß er ja, und er wird dich dezent untersuchen. Danach hast du eine sichere Diagnose und bekommst jede Menge richtiger Ratschläge, wie du dich verhalten kannst, und Medikamente bekommst du obendrein.

http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f173533_matern1-Tabu-Thema-Hamorrhoiden-vs-Analvenenthrombose-crabe-FOU.html

Ohne behandlung kann das eig nicht weggehen...bei einer venenthrombose verengen sich die Venen so das das angesammelte zeugs nicht wieder zurück fließen kann bzw weiß ich nicht ob das nicht verklumpt oder so und es deswegen nicht weg kann, so genau hab ich mich damit nicht beschäftigt. Es kann auf jeden Fall zu einer enormen größe herran wachsen. Und Hämorriden können ohne Behandlung auch weiter wachsen. Der Arztbesuch ist unabdinglich um abzuklären was es ist und wegen der Behandlung.

geh zum Arzt. Das kann schließlich alles mögliche sein. Da muss man halt man drüber hinweg sehn, dass das peinlich ist/sein könnte. Was glaubst du, was Ärzte tagtäglich zu sehen bekommen....?

Das kann vieles sein. bei einer Analvenethrombose, würdest Du wohl jetzt nichtmehr so gemütlich vorm Computer sitzen. Geh unbedingt zum Arzt, man kann hier nicht beurteilen, was Du wirklich hast. Obs vielleicht nur Hämoriden sind oder ein nach außen getretener Tumor...das kann einfach so vieles sein. Und genauer kann das nur ein Arzt beurteilen. Und an Deiner Stelle würde ich mich beeilen.

Da kannst du nichts machen. Lass dir eine Überweisung zum Proktologen geben, der ist der Facharzt dafür. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten. Ist zwar leicht unangenehm, aber danach ist alles wieder gut!

Du kannst im wahrsten Sinne des Wortes, die Sache einfach "aussitzen".....

Zur Schmerzlinderung, kannste dir ja aus der Apotheke eine Salbe holen.

Trotzdem solltest du lieber mal zum Arzt, nicht das es doch was anderes ist.....

Danke für die vielen antworten ich werde dann wohl um den arztbesuch nicht umherkommen werd so schnell wie möglich nen termin bei einem proktologen machen.

Was möchtest Du wissen?