analtrombose ratlos ..

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einer Analvenenthrombose ist es nicht wie bei einer tiefen Beinvenenthrombose die eine Lungenembolie verursachen kann also Lebensgefahr. Bei einer Analvenenthrombose brauchst du nur abwarten. Sie baut sich von alleine wieder ab bzw. sie verödet. Das Blut kommt aber bestimmt nicht von der Thrombose sondern hat andere Ursachen wie zum Beispiel Hämorrhoiden oder auch schlimmeres. Aber du schreibst, es ist nicht viel Blut. Also wahrscheinlich Hämorrhoiden. Also kein KH. Keine Panik ! Man kann eine Analvenenthrombose auch beim Chirurgen ausräumen lassen. Aber das geht nur in einem bestimmten Zeitfenster. Bei dir wahrscheinlich schon zu spät. Sonst hätte man das gleich im KH gemacht. Wenn sie nicht ganz verschwindet also dick bleibt, kann man immer noch schneiden bzw. nachbessern muss aber nicht.

Das Blut kommt ja direkt aus der Anal Thrombose heraus die der Arzt im Krankenhaus diagnostiziert hat also glaube ( und hoffe ) das ich mit 16 noch keine Hämorrhoiden habe :/

0
@Lineados

Es gibt auch Kinder die eine Bindegewebsschwäche haben. Die haben oft auch schon Häm.. Aber du hast Recht, mit 16 eher unwahrscheinlich. Da weiß ich jetzt auch nicht weiter. Lass dein Bauchgefühl entscheiden. Wenn du Angst hast, geh zum Arzt oder ins KH.

0

Was möchtest Du wissen?