Analsex ohne kondom ansteckend?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohne Kondom können sowohl bei Anal- als auch bei Vaginalsex alle möglichen Krankheiten übertragen werden. Wenn man sich nicht sicher ist, ob der Sexualpartner irgendwelche Krankheiten hat, sollte man immer darauf bestehen, dass ein Kondom benutzt wird.

Lies mal hier, da gibt es eine Menge Infos zu sexuell übertragbaren Krankheiten, wie man sie vermeidet, was die Symptome sind etc.: https://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/sti.php

Naja, wenn dein Rektum steril ist, hat er sicher nix. Fäkalien am Piedel deines Freundes können unangenehme Dinge mit sich bringen, muss ja aber nicht. 

Problematisch kann es werden, wenn das Braune in das Rosane gekommen ist, die Mumu verzeiht das nicht immer.

Achja, bei Verletzungen und Blutaustausch kann natürlich noch so manch andere Krankheit übertragen werden, so banale Dinge wie HIV....

AraabBoy 07.07.2017, 18:21

Also nichts ist an meine scheide gekommen und ich spüre auch keine Verletzungen

0

Ja, ohne Kondom können beim Analverkehr sehr leicht Krankheiten übertragen werden. Von dem her sollte man das auch nur mit Kondom machen.

Ohne Kondom können beim Analsex auch Krankheiten übertragen werden.

Auch wenn er nicht abgespritzt hat, kann er trotzdem Lusttröpfchen an der Eichel gehabt haben.

Besser mit Kondom machen, wenn man sich nicht genau kennt.

Maximal bekäme er Krankheiten, du eher weniger.

Warum nur macht man sich solche Gedanken nicht vorher.

Was möchtest Du wissen?