Analsex nach Gewebeentnahme Gebärmutterhals (Konisation)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ihr ausschließlich bei dieser Variante bleibt, spricht nichts dagegen, ansonsten ist die Gefahr einer Infektion sehr groß.

Mach doch einfach, bei Problemen zahlt doch die Krankenkasse. Ist wie beim Sport, wer sich beim Skispringen das Bein bricht, erhält auch die volle Versorgung, gespart wird doch nur bei den echt Kranken. :)

du bist ja ganz hart im Nehmen,wenn du es kannst,dann mach doch....

Was möchtest Du wissen?