analschleimhaut

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Ganz harmlos wäre der Versuch, mit Glycilax-Zäpfchen jedesmal VOR dem Stuhlgang ein Gleitmittel einzuführen, so dass der Stuhl ohne Reibung herausgleiten kann. Glycilax besteht aus Glycerin und ist völlig ungefährlich, gut verträglich und kann auch oft angewendet werden.
  • Du solltest auf Seifen im Analbereich verzichten und nur mit warmen Wasser reinigen.
  • Du solltest schauen, dass der Stuhl nie hart ist, sondern immer eine weiche Konsistenz hat. Kölln-Haferkleie-Flocken sind z.B. als Haferschleim oder im Müsli geeignet, um den Stuhl weicher zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?