Analprolaps oder was anderes?

3 Antworten

Vielleicht auch eine Analthrombose oder Hämorrhoide.

Ich hatte das letztens auch.
Analthrombosen entstehen bzw können durch viel sitzen etc entstehen. Man sollte aber keinesfalls Analsex damit haben.

Bei Hämorrhoiden und Analthrombosen reicht warten eigentlich aus. Hämorrhoiden- Salben und Diclofenac lindern es etwas. Im Normalfall gehen sie von selbst weg ( nach 3-4 Wochen). Bis dahin sollte man für weichen Stuhlgang sorgen, da das umliegende Gewebe den Bluterguss selbst zurück bildet.
In seltensten Fällen ist eine OP nötig. Sobald es schmerzt, sollte man allerdings zum Arzt.

Woher kommt das denn? Kann es durch die Operation entstanden sein und ist das bei mir vllt einfach normal? Ich habe das denke ich schon einige Jahre, bin mir aber auch nicht sicher da ich mir im Normalfall, nicht jeden Tag meinen Anus ansehe..

0

Absolut falsch.
Wenn die Hämorrhoide vorgefallen ist, kann man nicht warten!
Absolut gefährliches inkompetentes Halbwissen!!!

1

Es entsteht ein Blutstau. Das kann zB dadurch entstehen, dass man beim Stuhlgang zu fest drücken muss, oder man viel sitzt. Oder eben Analsex Hast du denn seit Jahren schon Schmerzen am After beim Stuhlgang? Brennender Schmerz? Dann kann es durchaus sein, dass du das schon länger hast.

0

Ich hatte früher, so im Alter von 5-10 Jahren, öfters Probleme mit Verstopfungen etc. Was auch sehr schmerzhaft war, meine Mutter erklärte das mit der Operation, die ich als Baby hatte. Jetzt aber habe ich eigentlich keine Probleme mehr. Dieses "Etwas" da unten, ist auch nur sehr klein, d.h. es ist wohl keine Operation nötig, oder? Oder hat das damit nichts zu tun?

0

der Haken an den Dingern ist, ob sie von alleine weg gehen. Sonst werden sie mit der Zeit nur größer. Sie sind sehr anhänglich und können große Schmerzen verursachen. Du kannst dirja eine Salbe holen und dann mal ein paar Tage schauen, ob es besser wird. Ansonsten ab zum Arzt.

0

Und die Salbe wird dann direkt darauf auf dieses "Ding" geschmiert?    

0

Hämorrhoiden Salbe schmierst du einfach auf das Ding drauf bzw auch etwas in den After, falls es sich etwas in den After zieht. Salben wie Diclofenac sind nur zur äußeren Anwendung.

0

Also erstmal solltest du unbedingt zu einem Proktologen!

Zum zweiten kann es ein Darmvorfall sein oder auch was harmloseres wie eine Hämorrhoide (2. - 3. Grades).

Beides muss in jedem Fall behandelt werden.

Ob du damit Analsex haben darfst/kannst, wird dir der Arzt besser sagen können...

Aber ab zum DOC mit dir...

Sicher das es da keine andere Lösung gibt? Bzw. muss das unbedingt behandelt werden oder kann ich noch warten, da ich erst 14 bin und es mir sehr sehr unangenehm ist und ich ungern deswegen zum Arzt oder zu meiner Mutter gehe.

0
@kleinehexe2

Sowas passiert halt bei dem ein oder anderen...Das ist was ganz normales und der Proktologe hat schon mehrere Ärsche gesehen, da muss dir nix peinlich sein.

Aber wenn du es nicht behandelst, dann kannst du möglicherweise einer größeren OP nicht mehr ausweichen.

Und es MUSS behandelt werden. Geh zu deiner Mama...
Das ist genauso wie die erste Periode, der erste feuchte Traum, Geschlechtskrankheiten oder whatsoever. Die Ärzte haben weder Zeit noch Lust dich auszulachen oder sich über dich lustig zu machen. Also geh bitte umgehend zum Arzt.

0

es gibt nur einwas zu sagen :

SCHNELL ZUM ARZT ! aber auf direktem Weg !!!

Schwanger oder eher nicht davon?

Hey also.. Mein freund hatte am letzen tag meiner Periode seinen penis an meinem "anus ritz" aber nicht drin! Er ist auch nicht gekommen. Aber lusttropfen kamen Bestimmt. Darum meine frage kann ich schwanger werden wenn er an meinem anus außen lusttropfen verlorwn hatte? Oder ist das zu wenig um in die scheide zu laufen? Mach ich mir umsonst grosse sorgen? Ich war enen auch nicht in meiner fruchtbaren phase zu diesem Zeitpunkt.

...zur Frage

Beim rasieren abgerutscht..

Hallo ihr lieben , ich denke ich muss mal mit jemanden drüber reden , es geht jetzt schon eine Woche so , also ich bin ein Mensch der so gut wie alles im Intimbereich wegrasiert , auch hinten rum wenn ihr wisst was ich meine und genau zwischen den Pobacken fast am Anus dran , also so an den Wänden nenn ich es mal , da habe ich mich geschnitten , und ich habe jetzt Angst das es nichtmehr heilen kann , den beim Stuhlgang tut es am Anfang tierisch weh und es blutet auch , zwar nicht doll aber das ist ja nicht normal , kann diese Stelle überhaupt wieder verheilen? Den da ich es ja immer aufs neue Belaste und es ja immer wieder aufreisst. Wollte jetzt ungern direkt zum Arzt rennen , da mir sowas sehr unangenehm ist. Hoffe ihr habt Tipps für mich wie ich mich jetzt verhalten sollte. mfg

...zur Frage

Gibt es Frauen, die Analsex mögen?

Wenn man an Analsex denkt, dann schwingt da immer die Vorstellung mit, dass nur Männer scharf auf Analsex seien und Frauen damit nichts anfangen könnten. Ist dem so? Oder gibt es auch Frauen, die mit Analerotik & Analsex durchaus was anfangen können und es nicht nur ihrem Freund/Mann zuliebe tun?

...zur Frage

Wie findet Ihr anale Penetration?

Frage ich mich wegen meiner Freundinn...

...zur Frage

Anal= unangenehm?

Hallo Liebe Gemeinde. Ich möchte meinem Freund einen gefallen tun und es mit ihm mal Anal probieren, da er es schon über einen längeren Zeitraum probieren möchte. Leider flüchte ich kurz davor immer da es sich für mich total unangenehm anfühlt so wie als wenn ich gerade mein Geschäft mache. Durch viele andere Seiten habe ich eigentlich nur heraus finden können das man sich am besten entspannt und viel gleitgel verwendet. Aber ich kann mich einfach nicht entspannen und es genießen wenn ich dabei dieses eklige Gefühl habe wie als wenn ich auf der Toilette sitzen würde. Haben da einige für mich vllt ein paar Tips und die gleiche Erfahrung gemacht ? Wäre sehr lieb von euch. Ich möchte ihm ehrlich den gefallen tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?