Analoge kamera, filme?

1 Antwort

Kodak 200 = der normale 35mm Fotofilm in der Metalldose, den du noch in jedem Supermarkt bekommst und dessen Entwicklung auch nicht viel kostet. Die Zahl steht für die Lichtempfindlichkeit, in diesem Fall Iso200.

120 Rollfilm = Mittelformat, bekommst du nur in Fotofachgeschäften oder über das Internet. Entwicklung pro Film kostet 25-35€ (es sind 12 Bilder auf einem Film) + Portokosten für Film und Fotos, denn das normale Fotolabor entwickelt die mangels Nachfrage nicht mehr und hat die dafür nötigen Maschinen schon vor Jahren ausgemustert. Das lohnt nur für Leute, die etwas von Fotografie verstehen und eine gute Mittelformatkamera wie eine Hasselblad, Bronica oder Mamiya benutzen und am Besten selbst eine Dunkelkammer haben, wissen wie sie den Film entwickeln, das Foto vom Negativ auf ein großes Stück Papier bekommen und die entsprechenden Geräte dafür haben.

Das ist falsch. Du kannst Rollfilme immer noch bei DM oder Rossmann in die Tüte packen. Die entwickeln das für wenig Geld. Zwar nicht so hochwertig, wie ein Fachlabor, aber bei ner Holga ist das eh nicht wichtig.

Es macht viel Spaß mit ner Holga und nem Rollfilm zu experimentieren. Auch wenn du kein Profi bist. Kauf dir abgelaufene Rollfilme bei ebay und leg los!

1

ISO 200 im Dunkeln - Analog?

Habe im moment in meiner Yashica einen 200er Kodak Film.

Möchte damit am Wochenende auf einer Feier fotografieren.

Sollte oder muss ich Blitz verwenden? Ist im Dunkeln

Danke, U.

...zur Frage

Welche Analoge Kamera ist die beste?

Hallo,

ich habe eine Canon eos 60D und bin mit ihr sehr zufrieden. Ich möchte nun allerdings noch eine Analog-kamera. Könnt ihr mir eine empfehlen? Gerne auch von canon, da ich mit der Qualität sehr zufrieden bin!

...zur Frage

Halbvollen Film aus Kamera nehmen und später weiterverwenden

Hallo

Kann man bei einer analogen Kamera den Film transportieren, ohne dazwischen auszulösen? Also sozusagen leer transportieren? Ich frage deshalb, weil ich momentan einen halb-gefüllten Farbfilm drin habe, jedoch lieber mit einem anderen Schwarzweiss-Film fotografieren will und den Farbfilm später weiterverwenden. Dafür müsste ich ja den halbvollen Farbfilm zurückspulen, rausnehmen und wenn ich ihn wieder einsetze bis an die Stelle transportieren, bei der er zuletzt belichtet wurde. Also geht das?

Vielen Dank

...zur Frage

Analoge Fotografie im Studio?

Hi, ich fotografiere im Studio digital, allerdings habe ich mit analoger Fotografie im Studio keinerlei Erfahrungen. Wie funktioniert es da? Wenn ich einen analogen Film mit sagen wir ASA 200 verwende, kann ich einfach meine digitale Kamera auf diesen Wert stellen und die Kameraeinstellungen für ein korrekt belichtetes Bild auf die analoge Kamera übertragen? Mir steht leider kein externer Belichtungsmesser zur Vefügung.

...zur Frage

Instagram: Wie mache ich bei Bildern weiße Ränder bzw. einen Rahmen?

Hii meine Lieben! Eine Frage an die Insta-User: Ihr seht es doch bestimmt oft das Leute neben ihrem Foto weisse ränder haben. Welche app ist dafür hilfreich, die das vor allem auch bei videos kann? Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Wie lange hält unentwickelter Film?

Hi Community,

Ich habe vor im Sommer eine lange Wanderung mit einigen Freunden zu machen. Da ich leidenschaftlicher Fotograf bin und vor kurzem ebenfalls angefangen habe analog zu fotografieren muss meine Kamera natürlich auch dabei sein! Habe jedoch einige Fragen:

-Wie lange kann man einen 35mm schwarz-weiß oder Farbfilm aufbewahren ohne Qualitätsverlust zu haben?

-Wie empfindlich reagiert der Film auf Wärme?

Lieber Gruß,

Lukas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?