Analfissur/Analriss mit 15?! Ich will keine Op!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie wär's mal mit zum Arzt gehen und fragen, was er vorschlägt? Er kann dir auch am besten erklären, welche Risiken so ein Eingriff hat. Es ist aber sicher noch weniger förderlich, über Jahre hinweg Probleme zu haben.

Hallo. Meine Mutter hatte so eine OP. War halb so schlimm. Gefährlich ist das nicht. Wer erzählt dir soetwas? Hämmorhoiden sind ungefährlich, eben nur störend.

Ernärhung muss du immer darauf achten, dich viel bewegen und viel Trinken.

Was sonst gut hilft ist Movicol oder Isomol. Das löst man im Wasser auf, sodass der stuhl weich bleibt und ohne Schmerzen raus kann. Kann man so in der Apotheke kaufen.

Aber trotzdem solltest du das bei deinem HA nach sehen lassen. Ist ja nichts dabei. Und der entscheidet, ob überhaupt eine OP nötig ist. Das wird nur gemacht,wenn man eine oder mehrere Hämmorhoiden außen sehen kann. Oder wenn die Innen den Darmausgang verschließen beim Drücken. Und das kann nur der Arzt abtasten. Habe davor keine Angst. So schnell operieren die nicht. Aber dein Arzt kann dich besser beraten und dir auch gezielt etwas verschreiben, dass Sinn macht. Also ab zum Arzt. Autogurt

Carlystern 31.08.2013, 14:27

Das macht nicht der Hausarzt, sondern der Proktologe. Ein Hausarzt hat damit rein garnichts zu tun. Der untersucht nicht mal, sondern schickt einen gleich zum Prokto Also kann man auch gleich dorthin gehen. Im übrigen handelt es sich hier nicht um Hämorhoiden, sonern um einen kleinen Riss, den man sehr gut mit Salben behandeln kann.

0
Autogurt 31.08.2013, 16:03
@Carlystern

Bei uns macht das der HA die Nachsorge und er ist kein Proktologe. Irgendwo hatte er geschrieben, da er 2 x fragte, dass er meint, es hätte sich wieder eine Hämmorhoide gebildet. Warum manche 2 oder 3 x das gleiche Fragen, kann ich dir auch nicht sagen. Dann gucke mal nach. Aber egal, der HA guckt das natürlich auch nach und shcickt dann weiter zum Proktologen oder zum Chirurgen. Meine Mutter wurde in die Klinik zum Chirurguen geschickt, der dann auch die OP machte. Danach guckte der HA einmal nach, und alles war gut. Autogurt

0

Hallo @ Monsterfanny,

Erstmal will ich dir die große Angst nehmen.

Wie du selbst schreibst, hat dir Salbe geholfen. Das ist gut so. Vermutlich hast du "nur" eine kleine Microwunde, also einen kleinen Riss.

Nun liegt die Schwierigkeit im sauberhalten. Denn verschmutzen darf / sollte sie nicht. Denn es würde noch schlimmer werden.

Mein Vorschlag, Stuhl weich halten, nicht pressen und ganz wichtig, mit einem weichen, feuchten Lappeen, mit klarem Wasser sauber tupfen, nicht rubbeln, auch nicht beim abtrocknen, zusätzlich noch einem Doc zeigen. Hier ist der Proktologe zuständig.

An Hämorieden glaub ich nicht.

Gruß

Du solltest so schnell wie möglich zum Artzt!! Es kann sich entzünden dann hast du echt n fettes Problem!! Bis dahin ess lieber nur Suppen

Was möchtest Du wissen?