Analfissur! Verlauf und Heilung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann mehrere Wochen dauern, nimm auch etwas was den Stuhl weich macht und die Verdauung reguliert, geschrotete Leinsamen oder Flohsamen. In der Apotheke gibt es auch eine grosse Auswahl an anderen Mitteln, mit Paraffin oder so.

Hast Du einen Nachsorgetermin beim Arzt, damit er sich den Heilungsverlauf ansieht? Wenn nicht, würde ich einen vereinbaren. Auf keinen Fall vernachlässigen! Ich war zu leichtsinnig, bin trotz weiterer leichter Schmerzen nicht mehr zum Arzt (wer geht schon gerne zum Proktologen) und musste letztendlich operiert werden. Das war nicht gerade angenehm, aber seit dem habe ich Ruhe und alles ist o.k.

Aber wenn Du es kontrollieren lässt, bis der Arzt sagt, alles ist o.k., kannst Du Dir das ersparen.

Ja habe ich aber erst in einer Woche. Kann der Zeitraum schon entscheidend sein?

0

Ich hatte es nicht, aber meine Tochter wurde bereits zweimal deswegen operiert.

Du hast jetzt wahrscheinlich eine Kortisonsalbe, die erstmal hervorragend hilft. Setzt Du sie ab, kommen die Beschwerden wieder.

Ich kann Dir nur empfehlen, Dich bei einem Enddarmzentrum vorzustellen, damit Dich Proktologen untersuchen und beraten können.

Bist Du aus Hessen?

Ernährung: viel trinken, leichte Kost, wenig Ballaststoffe.

Was möchtest Du wissen?