Analdrüsen zu beim Hund

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn sie unangenehm gerochen hätte, hätte ich auf würmer getippt aber so ist schwer zu sagen. wie sieht ihr stuhlgang aus?

24

Stuhl ganz normal. Sie frisst ganz normal, sie leckt sich auch nicht wund. ihr After ist auch nicht gerötet

0
54
@Gambas80

dann ist echt komisch.wann wurde sie das letzte mal entwurmt? könnten auch oxiurien sein, die sieht man nicht unbedingt und davon stinken die hunde auch nicht. lass vielleicht mal eine stuhlprobe machen

0

hallo,wenn sie auf dem po rutscht kann es auch sein,das sie eine wurmkur braucht.es ist ansich nicht gefährlich,wenn die analdrüsen nicht sofort geleert werden.würde ich aber machen lassen,ist ja auch für die kleine nicht angenehm.und falls du selbst für sie kochst oder ihr was vom tisch gibst,verzichte auf alle fälle auf gewürze,das lagert sich laut meinem tierarzt in den drüsen ab.

Bei manchen Hunden verstpfen die Analdrüsen, das kann zu schmerzhaften Entzündungen führen. Wenn Du einen fairen Tierarzt hast, zeigt er Dir sicher, wie Du die Drüsen selber ausdrücken kannst. Und lies Dir auch dies mal durch: http://www.alles-hund.de/index.php?option=com_content&task=view&id=43&Itemid=41 Ich würde morgen mit dem Hund zum Arzt, denn wenn der Hund schon rutscht, hat er Beschwerden, die beseitigt werden sollten!

30

Das ist ein super Link Beutelkind. Sollte sich jeder Hundebesitzer ansehen.

0

Mein Hund hat das Jucken. Wie kann ich ihm helfen?

Seit knapp 4 Wochen, macht mein Hund die wildesten Verrenkungen, um sich ca. 10 cm vom Rutenansatz, die Haut wund und teilweise sogar blutig zu knabbern.

Ja, selbstverständlich waren wir vor 14 Tagen, sogar 2 x beim Tierarzt! Keine Parasiten o.ä.!

Diagnose Analdrüsen - Behandlung ausgedrückt und Antibiotika-Injektion. Das ganze innerhalb 4 Tagen 2 x. Einige Tage war dann Ruhe, die wunden Stellen waren gut abgeheilt, nun geht das Spielchen wieder von vorne los.

Hat jemand einen "heißen Rat" was sonst noch in Frage käme?

...zur Frage

Wunde an Tatze von Kater entzündet?

Seid ca einem Monat hat meine Katze eine Wunde an der Tatze (siehe Bild ) und morgen fahren wir vllt zum Tierarzt.

Da sich nichts bessert eher verschlechtert und noch dicker wird.

Er leckt sich die ganze Zeit die Wunde auf und damit kann sie auch nicht verheilen...

...zur Frage

Gehen volle Analdrüsen auch selber weg? (Hund)

Falls es so eine Frage schon gab, tut mir leid, hab überall im Internet gesucht und nichts gefunden.

War heute mit meinem Rüden beim Tierarzt, zum Impfen & die Ärztin meinte auch, dass seine Analdrüsen voll sind, man die aber nicht leeren müsse, sobald er nicht schlitten fährt oder sich leckt. Jetzt hab ich gemerkt dass er sich sein hintern leckt. Nicht extrem, aber er machts. Meine Frage nun, wenn er morgen "härteren" Stuhl hat, leeren sich die Analdrüsen dann, oder sollte ich dann trotzdem zum TA gehen, um ihn das machen zu lassen? Oder hat sich das problem dann gelöst? hab nämlich wirklich angst, das seine Analdrüse platzt ..

...zur Frage

hund hatte dicken harten bauch

also mein hund hat manchmal ein dicken harten bauch warum hat er das ?

kann es davon kommen das sie zu viel und schnell getrunken / gefressen hat weil meistens hat er das dann am nächsten tag ist es auch immer wieder weg

ist es schlimM ???

...zur Frage

Nach Analdrüsen ausdrücken noch Schmerzen?

Meinem Hund wurden gestern erstmals vom Tierarzt die Analdrüsen ausgedrückt. Heute ist er aber immer noch am Schlittenfahren. Ist das normal, dass es hinterher noch zwickt oder muss ich nochmal mit ihm zum Tierarzt?

...zur Frage

Können sich die Analdrüsen beim Hund auch im ruhezustand entleeren?

Hallo, Mein Hund hatte nun schön öfters probleme mit den Analdrüsen - bin dann immer damit zum Tierarzt und der hat die ausgedrückt. Bis dahin alles gut. Anfang der Woche allerdings hat er 2 mal im abstand von 10 Stunden diese Flüssigkeit abgesondert (nur ein kleines bisschen denk ich) und das halt von selbst und zu allem übel auch noch als ehr neben mir im Bett lag -.- Da es ihm sonst gut ging und er keine anzeichen machte, dass irgentwas los ist (auch kein schlittenfahren was ja auf verstopfte analdrüsen hinweist) bin ich nicht zum Tierarzt gefahren. Dachte mir, dass kann halt mal passieren. Jetzt war es aber gerade schon wieder. Werde morgen also zum Tierarzt fahren aber habt ihr vielleicht ne idee was das sein könnte? Vielleicht liege ich ja auch falsch und es hat garnichts mit den analdrüsen zutun. Aber was ist es dann? Würde mich über erfahrungsberichte oder tipps freuen. Danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?