Anal mit 17?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anal ist nicht gerade das angehnemste Gefühl. Kommt halt auf die größe seines Schwanzes an. Wenn er zu groß ist würdest du nur leiden. Generell ist Anale Penetration eigentlich nur für den Mann ein vergnügen.

Aber wenn du so angegeilt von dieser Idee bist.

Mach es ruhig, außerdem kannst du ihm ja sagen wie er es machen soll ;)

LG FLUNDCUBASE

11

Da hat aber jemand wenig ahnung! Die geschmäcker sind verschieden und es gibt durchaus frauen, die analverkehr als sehr stimmulierend empfinden. Jedoch braucht es viel vertrauen und etwas geduld. Laut deiner theorie würde damit auch die vaginale penetration nur der männlichen lust dienen, denn beim ersten mal tuts in aller regel weh!

0
14
@hagakure2110

Ich muss dir durchaus zustimmen. Dennoch sollte man erstmal mit seinem Partner experimentieren anstatt gleich drauf los zu gehen !

0

Analverkehr birgt natürlich gewisse Risiken, welche man aber alle sehr stark minimieren kann, wenn man sich richtig verhält:

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Zu Schließmuskelstörungen kommt es nur, wenn man es mit Gewalt versucht, da brauchst du dir keine Sorgen machen!

Ansonsten ist das ganze eine sehr schöne, intime und erregende Sache. Viel Spaß!

Anal soll ja nicht gerade das angenehmste Gefühl sein. Ich kenne welche, denen es sehr gut gefällt und es besser als "normal" finden. Andere jedoch sagen, dass es sehr schmerzhaft sein soll. Du musst es selbst für dich heraus finden, jeder empfindet es schließlich anders.
Kannst ja schon mal mit einem Dildo üben, nur wenn du willst, versteht sich. :)

Was kann ich gegen ein unangenehmes Gefühl bei analer Penetration tun? (Analsex & Masturbation)

Hallo, Da mein Freund unbedingt Analsex ausprobieren möchte (und ich sexuell sehr neugierig bin und nichts verurteilen will, was ich noch nicht probiert habe), habe ich mich beim masturbieren immer mal wieder an anale Spiele herangewagt (Finger, Vibrator ca 2,5 Finger breit, und anderes, immer mit Gleitgel) oder beim Sex mal einen Finger im Hintern gehabt. Schmerzen hatte ich dabei noch nie, aber immer ein ziemlich unangenehmes Gefühl (körperlich, nicht psychisch), dass ich kaum beschreiben kann. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, ob dieses Gefühl irgendwie auszublenden ist oder evtl bei der Penetration mit breiteren Dildos usw nicht vorhanden ist? (Unwahrscheinlich, ich weiß.)

Ich möchte Analsex unbedingt ausprobieren und das nicht nur meinem Freund zuliebe, auch wenn ich aus meinen bisherigen Erfahrungen schließe, dass es keine meiner Lieblings-Praktiken werden wird :D

Zu meinem (in diesem Falle) Leidwesen hat mein Freund einen sehr breiten Penis, auf Schmerzen bin ich also definitiv vorbereitet, trotz Gleitmittel. Da ich ihm vertraue und ich weiß, dass er bei der kleinsten Bitte meinerseits sofort aufhören wird, ist das für mich eher ein nebensächlicher Faktor, von dem ich weiß dass ich mich an ihn gewöhnen werde.

Mein größtes Problem ist leider nach wie vor das unangenehme Gefühl im Anus.

Ich freue mich über ernst gemeinte Antworten :)

(Bin 20 Jahre alt, weiblich, sexuell erfahren und habe von Analsex mal abgesehen sehr viel ausprobiert. Ich weiß was ich will, lasse mich von niemandem zu Dingen überreden die ich nicht will. Mir zu sagen, dass ich keine Ahnung habe und sowas gleich lassen sollte, kann man sich in den Antworten also bitte sparen, danke ;) )

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?