Anämie / Blutarmut Wie seit ihr gesund geworden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ferro Sanol Duodenal ist magensaftresistent und man kann bei akutem Eisenmangel mit 2 - 3 pro Tag anfangen, bis sich alles einigermaßen reguliert hat, dann längere Zeit nur noch 1 pro Tag. Dazwischen immer wieder die Blutwerte kontrollieren lassen - aufhören mit dem Mittel, wenn der Arzt sagt, dass es gut ist. Ich habe viele Eisentabletten ausprobiert, ich konnte sie alle nicht vertragen, weil ich immer Magenschmerzen und Übelkeit bekommen habe. Dieses Mittel habe ich super vertragen, und es hat mir auch super geholfen, natürlich muss man schon etwas Geduld haben. In der extrem schlimmen Akut-Phase hatte ich eine höhere Dosis genommen, als es wieder besser war, habe ich viele Wochen dann nur noch 1 pro Tage genommen (Erhaltungsdosis). Es dauert schon länger, bis der Eisenspeicher wieder aufgefüllt ist. Ich kann's nur empfehlen! Gute Gesundheit.

falls du keine gute antwort bekommst geh auf diese internet seite :

gesundheitsfrage.net

das ist genau die gleiche seite wie hier, dort ist es aber auf medizin spezialisiert !

lg, alles gute

Ok danke :)

Ist die kostenlos ?

0
@splatterbiene

ja, bin da auch angemeldet, unter dem gleichen namen wie hier, weil ich unter allergischem asthma leide.

0

Ich hatte mal extreme Anämie, Ich habe Ferro Sanol Duodenal genommen über lange Zeit, dann ging's wieder.

Was möchtest Du wissen?