An wie vielen Schulen kann ich mich anmelden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

uns wurde beim Infoabend vor zwei Jahren gesagt, die Schulleiter eines Landkreises oder so setzen sich zusammen und entscheiden, wohin der Schüler kommt, wenn er sich bei mehreren Schulen beworben hat. Ich denke, auf jeden Fall solltest du alle Schulen angeben, wo du dich bewirbst, immer mit der gleichen Priorität. Wenn du nicht gerade einen Schnitt von 3,0 hast, wirst du bei 4 zur Wahl stehenden Schulen kein Problem haben, angenommen zu werden, denke ich! Viel Glück :)

naja, vlt ist das auch ein optionales feld und im notfall kannst du bestimmt bei einer solchen schule anrufen und die sekretärin freundlich darum bitte dich mal darüber aufzuklären wie das zu handhaben ist. außerdem kannst du dich in den meisten fällen auch an lehrer wenden und die fragen, ob sie da vlt eine idee haben wie man das regeln bzw handhaben muss. ich würde zuerst die eigenen lehrer fragen und wenn die keine ahnung haben, bei einem dieser gymnasia anrufen und freundlich fragen. die werden dir dann sicherlich besser helfen können als jeder andere auf gutefrage.net

Mach einfach persönliche Gespräche auf deinen wunschschulen aus dann werden die dir direkt sagen ob du überhaupt eine Chance hast

Wird es schwer für mich auf dem BG?

Also ich bin 15 Jahre alt und besuche zurzeit die 10. Klasse einer Hauptschule. Ich mache gerade meinen erweiterten Realschulabschluss und möchte dann auf ein Gymnasium (Berufliches Gymnasium). Ich bin jetzt nicht schlecht in der Schule. Ich hatte auf mein letzten Zeugnis (10te klasse Halbjahr) ein Durchschnitt von 1,65. Ich muss mich jetzt ja auch schon Bewerben für die Schulen und jetzt wollte ich von euch wissen, wer den weg von der Hauptschule aufs Gymnasium gegangen ist ? Wie es für euch war ? War es schwer ? Musstet ihr wiederholen ? Musstet ihr viel lernen ? Wie war es mit dem Englisch und Spanisch (2. Fremdsprache) ? Ich habe etwas bedenken, dass ich das da nicht schaffe da ich von der Hauptschule komme und da ich gehört oder bzw. gelesen habe dass, das "Hauptschul Englisch" etwas anders ist als das vom Gymnasium. Erzählt mir eure Erfahrungen

Ich freue mich auf jede Antwort die ich bekomme danke schon mal :)

Falls wichtig ich komme aus Niedersachsen und möchte dann auf ein Berufliches Gymnasium Schwerpunkt Sozialpädagogik

...zur Frage

Schulpflicht zwischen Abschluss und Lehrbeginn

Ich mache dieses Jahr meinen Realschulabschluß. Werde mich zum 01.03.2014 um eine Lehrstelle bewerben. Da ich noch nicht 18 Jahre alt bin besteht für mich noch Schulpflicht. Meine Frage: Muss ich zwischen Schulabschluß und Lehrbeginn (6Monate) eine Schule besuchen?

...zur Frage

Nach Ausbildung auf Berufliches Gymnasium?

Hallo liebe Community, ich werde jetzt am 1. September mit meiner Ausbildung "Fachinformatiker für Systemintegration" anfangen. Eigentlich wollte ich auf ein Berufliches Gymnasium, hatte auch schon eine vorherige Zusage und dann in der mündlichen Prüfung habe ich noch ne 4 reingedrückt bekommen. Somit habe ich in meinem Schulzeugnis in Mathe,Deutsch und Englisch eine 3,3. Meine Lehrerin hat mir gesagt ich könne mich auch mit dem Zeugnis der Berufsschule nochmal auf ein Berufliches Gymnasium bewerben? Also wenn ich meine Ausbildung fertig mache, habe ich dann eine Change auf ein Berufliches Gymnasium? Danke im Vorraus! MfG

...zur Frage

Über Schüleranmeldung.de anmelden geht nicht?

Ich wollte mich für das Wirtschaftsgymnasium bewerben & die jeweiligen Schulen leiten immer zur www.schueleranmeldung.de weiter. Dort gebe ich alles relevante ein und muss dann angeben in welchen Bereich ich mich anmelden möchte. Also z.B. Ausbildung, weiterbildungskolleg, berufskolleg. Ich möchte mich für das Berufskolleg bewerben, allerdings gibt es nur die folgende möglichkeit:

"Bewerben für einen Bildungsgang am Berufskolleg (ohne berufliches Gymnasium)"

Ja und genau da liegt das Problem, ich möchte mich ja eben schon für das Berufskolleg mit berufliches Gymnasium bewerben!

Bitte um hilfe^^

...zur Frage

Berufliches Gymnasium schwer?

Hallo, da ich dieses Jahr meinen Realschulabschluss mache, werde ich mich an einem Beruflichen Gymnasium bewerben. Entweder ein Ernährungswissenschaftliches oder ein Biotechnologisches. Von ersterem habe ich gehört, dass es sehr schwer sein soll. Stimmt das? kann man sagen, welches Berufliche Gymnasium vom Lernstoff am anspruchvollsten ist? ich weis, dass Mathe und co. gleich sind, aber da kommen ja noch andere Fächer hinzu. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?