An wen wird geschrieben? (MediaMarkt)

2 Antworten

ruf einfach an und lass dich durchstellen. Telefonische Initiativbewerbung kommt immer gut an. Natuerlich solltest du dann schon Antworten auf moegliche Fragen parat haben.

Und stell dich hin beim telefonieren (schoenere Sprache) und laechel einmal bevor du waehlst (auch das hoert man raus)

Und wenn er dir sagt das du eine schriftliche Bewerbung schicken darfst hast du auch gleich den Einleitungssatz fuers Anschreiben in der Tasche:" Bezugnehmend auf unser freundliches und informatives Gespraech vom xx.xx.xxxx uebersende ich Ihnen hiermit meine Unterlagen."

Unterlagen, nicht Bewerbung, denn das steht schon im Betreff.

Aber ich habe ja dort angerufen und ich solle nun eine Bewerbung schicken oder persönlich dorthin gehen. Und wenn ich nochmal anrufe, um den Ansprechpartner gesagt zu bekommen, hinterlässt es ja keinen so guten Eindruck...

0
@xxShayminxx

solange du nicht den richtigen Ansprechpartner hast bleibt dir nur die "sehr geehrten Damen und Herren" Methode und was das bedeutet steht unten.


Wenn du da nicht nochmal anrufen willst mach eine Bewerbungsmappe fertig, jetzt natuerlich ohne Anschreiben und geh damit dort vorbei. Allerdings nicht Montags und auch nicht Freitags.

0
@Metahawk

Also etwa Bewerbung schreiben ausdrucken, und dort als Anrede ,,Sehr geehrte Damen und Herren" und das dann persönlich da abgeben, falls es gefragt ist?

0
@xxShayminxx

gar kein Anschreiben. Das erledigst du ja muendlich. "Guten Tag ich heisse xxx und moechte mich hier fuer ein Praktikum bewerben. Darf ich Ihnen meine Unterlagen da lassen?"


Also nur Deckblatt, Lebenslauf (aktuell, Name, Anschrift, Telefonnummern, Email in die Kopfzeile und unterschrieben), Zeugnisse in Kopie

0
@Metahawk

Ich habe leider kein Zeugnis mehr. Und was ist mit Deckblatt sowie ,,aktuell" gemeint?

0

Du meinst die Anrede im Bewerbungsschreiben? Fang einfach an mit "Sehr geehrte Damen und Herren ..."

ganz falsch. Die meisten Bewerbungen die so abgeschickt werden wandern in den Muell, denn sie zeigen das der Bewerber sich nicht mit der Firma auseinandergesetzt hat.

1

Was möchtest Du wissen?