An wen schreibe ich die berwerbung ,wenn kein Name hinterlassen wird?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du kannst auch einfach bei der Firma anrufen und fragen an wen du deine Bewerbung richten darfst. wenn du mit dem Verantwortlichen gesprochen hast bist du auch noch in "positiver" erinnerung was nacher gut ist:)

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  1. Anrufen und fragen, wer für die Bearbeitung der Bewerbungen zu ständig ist (Personalchef?); wird in manchen Kreisen sehr empfohlen.

  2. Das von Dir berewits vorgeschlagene 'Sehr geehrte Damen und Herren' (früher bewarb man sich mit 'Sehr geehrte Herren', die Zeiten sind seit - sagen wir: Mitte der 70er Jahre vorbei).

  3. Auf eine Anrede ganz verzichten (wird in manchen Kreisen empfohlen, in wiederum anderen Kreisen äußerst vehement abgelehnt).

  4. Die Möglichkeit "Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren" existiert zwar, aber ich bekenne, dass ich kein Freund davon bin. Dann schon lieber Möglichkeit 2.

genau,ohne Namen würde ich das so machen"sehr geehrte Damen und Herren"

sehr geehrte damen und herren der Geschäftsfürung der firma sowiso

Wenn du keinen Namen hast geht das so :)

So würde ich es machen.

Was möchtest Du wissen?