An wen ist mein Gründstück verpachtet?

6 Antworten

Die Grundsteuer zahlt der Grundstückseigentümer. er kann versuchen sich diese beim Pächter qua Vertragsgestaltung zurück zu holen. Sofern sie keine Pachtunterlagen haben, empfiehlt es sich bei der Landwirtschaftkammer nachzufragen, da dort alle genehmigten Pachtverträge bekannt sind. Man könnte natürlich auch mal den fragen, der auf dem Acker wirtschaftet, wenn man ihn dort antrifft.

Im Nachlass deines Onkels sollte eigentlich ein Pachtvertrag zu dem Grundstück vorhanden sein.Außerdem müssten auf dem Konto des Onkels entsprechende Zahlungseingänge in der Vergangenheit verbucht worden sein.

Pass einfach auf, wenn der Pächter das Grundstück bearbeitet und stell Dich dann vor den Traktor.

Und irgendwann muss der Pächter Pacht überwiesen haben; schau also mal in den alten Kontoauszügen nach oder pass auf, welche Zahlungen künftig auf das Konto Deines Onkels eingehen.

Und frag einfach mal im Dorf bei Nachbarn etc nach, die haben bestimmt Tipps. Vielleicht auch beim Bauernverband oder Landwirtschaftsamt.

Verpachtetes Gebiet betreten?

Halli Hallo,Meine Freunde und ich suchen einen Platz zum Grillen (irgendwo in der Natur) und hatten da ein kleines "verlassenes" Grundstück gefunden. Völlig uberwuchert usw. Ich habe einen Zettel an den Eingang des Grundstücks gehängt, aber auch nach 4 Wochen hat sich noch keiner gemeldet.Einige haben gesagt, dass das Gebiet niemandem mehr gehört... Andere wiederum haben gesagt, dass es verpachtet wird. Wenn das Gebiet wirklich verpachtet wird, wer hat dan das entscheidungsrecht darüber, ob wir dort Grillen dürfen oder nicht?

...zur Frage

Grundsteuer bei Erbauseinandersetzung und Eintragung des Lebensgefährten?

Hallo,

meine Freundin hat mit Ihren Geschwistern ein Grundstück samt Haus geerbt.

Wir wollen nun die Geschwister auszahlen und somit die Erbengemeinschaft auseinander setzten. Soweit ist dieser Vorgang von der Grundsteuer befreit.

Wie sieht es nun aus, wenn ich als "nur" Ihr Freund mit Ihr gemeinsam die Auszahlung tätige und wir beide in der Finanzierung stehen. Gerne wollen wir das ich ebenso zu gleichen Teilen im Grundbuch stehe.

Muss ich für meinen Teil, nachdem ich kein Teil der Erbengemeinschaft bin, die Grunderwerbssteuer zahlen, oder gibt es da andere Wege ?

...zur Frage

Ist aus dem Grundbuch ersichtlich, ob ein Grundstück vermietet oder verpachtet ist?

...zur Frage

Katze zerkratzt Hundeschnauze.....muss ich die TA-Kosten zahlen?

Gerade eben ist ein fremder Retriever in unserem Grundstück gewesen, die Besitzerin kam erst nach einigen Minuten zu mir....., wollte ihren Hund holen, der ihr angeblich davon gelaufen ist....,

meine Katze hat den Hund angegriffen und hing an der Schnauze vom Tier. Wortwörtlich.

Unser Grundstück ist nach hinten offen (Wiese), diese Wiese ist in unserem Besitz und an einen Landwirt verpachtet, der es mäht.

Da der Hund eindeutig ohne Aufsicht unterwegs gewesen ist und sich innerhalb unseres Grundstückes befand, ist doch das Frauchen selbst schuld oder???

Immerhin hat sich unsere Katze nur verteidigt, aber die Hundeschnauze sah schon schlimm aus. Sie geht jetzt mit dem Tier zum TA und ich soll zahlen???

Kennt sich da wer aus? Bin ja selbst erschrocken.

...zur Frage

Muss man bei einem Grundstück für welches man Erbpacht zahlt auch eine Grundsteuer zahlen, oder fällt diese weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?