An welcher dt. Uni hat man die besten Verbesserungschancen, um seinen NC dort zu verbessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Wort "NC" hat es zu mindestens 12 verschiedenen umgangssprachlichen Bedeutungen gebracht, deshalb sollte man seinen unvermittelten Gebrauch vermeiden!

Falls Du hier mit "NC" die ausgewiesene Durchschnittsnote Deines Abiturs meinen solltest, die ist so unveränderlich wie Dein Geburtsdatum. Vermutlich beziehst Du Dich hier auf das Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH) bei der Vergabe von Medizinstudienplätzen. Welche Zulassungs-Chancen Du hast angesichts Deiner persönlichen Voraussetzungen (Ausbildung, TMS-Test u.s.w.) einerseits, den Auswahlkriterien der einzelnen Hochschulen samt statistischer Konkurrenzsituationen in den vergangenen Jahren andererseits, kannst Du ungefähr einschätzen anhand der einschlägigen Infos der Hochschulen auf ihren Websites.

 wo kann ich mich vom NC her am meisten verbessern, um den NC zu schaffen?

Aua. Tut dir dieser Satz nicht selber weh?

Weißt du eigentlich überhaupt, was der NC ist?

https://www.nc-werte.info/faq/numerus-clausus/was-ist-der-numerus-clausus.html

Du kannst "deinen NC" nicht verbessern, egal was du damit bezeichnest. Wenn du deinen Abiturdurchschnitt meinst, der ändert sich durch gar nichts. Und auf die Auswahlgrenze an der Universität hast du keinen Einfluss.

Es gibt durchaus Leute, die mit einem Abiturdurchschnitt wie deinem ins Studium reingerutscht sind. Wo du die besten Chancen hast und mit welchem Auswahlverfahren, kann dir am eine Beratung bei der Stiftung Hochschulstart erklären. Ruf einfach mal dort an oder schreib eine Email.

http://www.hochschulstart.de/?id=3254

In Regensburg kann man seinen Schnitt allein durch den TMS um 0,8 verbessern!

Was möchtest Du wissen?