An welchen unis in deutschland kann man sozialpädagogik studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Studium wir in der Regel an Fachhochschulen angeboten. Einige wenige Universitäten (z.B. Duisburg/Essen) bieten ihn jedoch ebenfalls an.

Hier kannst Du mal "Soziale Arbeit" eingeben und Hochschulen (Fachhochschulen / Universitäten) suchen... möglicherweise zeigt er Dir aber auch artverwandte/ähnliche Studiengänge zusätzlich an: http://www.hochschulkompass.de/studium/suche/profisuche.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An den Universitäten wird der Studiengang Sozialpädagogik nicht angeboten. Er ist nur an Fachhochschulen möglich. Außerdem läuft dieser Studiengang aus. Ihn gibt es bald überhaupt nicht mehr. Statt dessen gibt es "Elementarpädagogik", Pädagokig der frühen Kindheit und Familienbildung und ähnliches sowie soziale Arbeit (früher Sozialarbeit).

Der Studiengang Pädagogik ist ein universitärer Studiengang. Der Abschluss war früher das Diplom. Jetzt ist es der Bachelorabschluss mit der Möglichkeit eines anschließenden Masterabschlusses.

Hier findest Du alle Studiengänge an allen Hochschulen in Deutschland:

www. hochschulkompass.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zahnluecke
15.08.2011, 00:49

kleine Anmerkung: Der Studiengang "Soziale Arbeit" ist aus der Zusammenlegung der beiden Studiengänge "Sozialpädagogik" und "Sozialarbeit" entstanden. Dementsprechend wird auch der Abschluss als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge B.A. bezeichnet.

Die Studiengänge "Elementarpädagogik" oder "Pädagogik der frühen Kindheit" etc. haben sich neu entwickelt, da die Aufgaben der Erzieher sich merklich verändert haben und es eine verstärkte Nachfrage nach wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit Themen im Bereich Frühpädagogik gibt.

0

Was möchtest Du wissen?