An welchen Lieder hängen bei euch viele Erinnerungen an früher, bzw. bei welchen fühlt ihr euch wie früher?

7 Antworten

Von 1979 bis 1986 hab ich mit meinem Partner Rock'n'Roll-Turniere getanzt.

Bei einem Turnier, das wir gewonnen hatten, wurde in der Endrunde ein Lied gespielt, das mir ganz gut gefallen hat, und wenn ich das heute höre, denke ich immer an die tolle Atmosphäre während dieses Turniers.

https://m.youtube.com/watch?v=LZ4JML7s0po

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
44

Bin auch schon recht viel älter, als die meisten hier (BJ 58). Also ich mag zwar die Musik meiner Jugend mit am liebsten (70er), höre aber auch ganz gern mal auch ganz alte Sachen, so aus den 20ern, auch gern an, so die 50er bis 70er eben am liebsten. Mit meinem Sohn geh ich auch noch auf meine alten Tage zu Rock im Park. In jedem Jahrzehnt gibt es gute und leider auch weniger gute Musik. So mag ich recht unterschiedliche Stile von Jazz über Beat, RMB, Folk, Soul, Rock, Metal, Pop und Reggae und was man dem Zeug sonst noch für "Etiketten" aufdrückt.

0

ich lebe viel in und mit alten Liedern. Bin aber auch schon älter. Bj 78. Lemon tree- meine Zeit der Pubertät. Nichts verstanden in meinem Leben, da passte der Song

Breakfast at tiffanys- erste Freiheit.

Später dann Yiruma- river flows in you. Als es eben nicht lief und nur mal vor sich hinplätscherte.

Immer wieder feiern kann ich Teeny Songs. Da werden Erinnerungen wach- so schexxe die Musik auch war.

Was möchtest Du wissen?