An welchen Autos kann man möglichst viel rum basteln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na im Prinzip kannst du das mit jedem Fahrzeug machen, die noch nicht soviel Schnickschnack haben, und du noch den Motor erkennst wenn du vorne die Luke aufreißt. Die Klassiker sind da nahezu alle Fahrzeuge aus dem VW/Audi Konzern, und die älteren BMW 3er und 5er. Vereinzelt vielleicht noch der eine oder andere Japaner. Gern genommen sind da unter anderem auch die älteren Mazda MX5 Modelle.

Je weniger Elektronik und Technikkram im Fahrzeug ist, um so besser klappt das eigentlich. Wobei natürlich auch neuere Fahrzeuge gerne mal unter das Messer kommen. Aber wenn du wirklich Basteln möchtest, dann auf die älteren konzentrieren. Es gibt diverse Tuningzeitschriften die sich damit befassen. Schaue dir einfach mal ein paar an. Oft findest du da Umbau und Erfahrungsberichte. Vor allem aber wirklich den einen oder anderen guten und hilfreichen Tipp.

Hallo :)

Klassiker sind natürlich Opels der 90er -----> einfache Technik, ein geradezu unendlicher Markt an Tuningteilen für jeden Geldbeutel und die problemlose Verfügbarkeit recht gut gepflegter Modelle aller Baureihen für immer sehr faire Preise sprechen für Corsa-B, Astra-F, Vectra-A und Vectra-B sowie ggf. Omega-B, je nachdem was man sich von der Größe her vorstellt ;)

Andere Optionen wären ein 3er-BMW (E36) oder ein VW-Golf 3. Sie waren wie die Opels schon in den 90ern sehr beliebte Ausgangsmodelle für viel Tuning aller Art :) Sind zudem einfach aufgebaute Konstruktionen, an denen sich ein Bastler viel selbst beibringen kann.. gerade wenn wenig Ausstattung vorhanden ist.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Wartburg 353.

Es gibt sonst nicht viele Autos, bei denen man mit einer Metallfeile Leistungstuning betreiben kann.

Honda Civic, Mazda 3, MX-5...

BMW 3er e36. VW Passat B5. Audi A4 B5.

Was möchtest Du wissen?