An welchem PC-Teil könnte es liegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

würde auch auf das Netzteil tippen.

Ich hatte mal den Fall, dass meine GTX970 einfach zu viel Strom gezogen hatte und während des zockens ging der PC einfach aus ????

Stärkeres Netzteil besorgt und seit dem ist Ruhe....


Passiert das während dem idle oder beim zocken oder wann genau kommt der Neustart. Haste auch mal die Temperaturen beobachtet (CPU, GPU, MB etc...) ob dort alles im grünen Bereich ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerman82
21.11.2016, 18:50

Das ist ein 600 Watt Netzteil. Unwahrscheinlich, dass die Auslastung zu groß ist. Tippe aber auch, dass das Netzteil einen weg hat.

0
Kommentar von Julian220
21.11.2016, 19:11

Also habe geplant erstmal anderes Netzteil einzubauen und falls das nichts hilft werde ich meinen Pc mal zu einem Profi schicken lassen und dann werde ich ja sehen was los ist ... hoffentlich :/

0

meiner erfahrung nach ists eher das netzteil ... gehts denn jetzt mit neuer wärmeleitpaste?

"nur halb aufgetragen" muss nicht unbedingt schlecht sein. nicht der komplette heatspreader der cpu muss gekühlt werden ... die cpu ist ja an sich kleiner als der 'die'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte das selbe Problem schonmal, da war das ATX-Kabel am Mainboard nicht richtig drin.

Der PC hat zwar normal gebootet und lief dann auch, jedoch ging er alle 20 Minuten von alleine aus und ging dann wieder an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn am Rechner irgendwas verändert in letzter Zeit? Somit müsstest du nach jedem Absturz diese Meldung bekommen:
Ihr Rechner wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren" und dann
verschiedene Startvarianten, richtig?

Zu wenig Leitpaste ist sehr unwahrscheinlich, der Rechner lief ja bereits ordnungsgemäß.

Ich vermute stark, dass es am Netzteil liegt. Vielleicht hast du noch ein altes oder kannst dir eines von einem Kumpel leihen, um zu schauen, ob der Rechner dann wieder läuft.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das deine cpu überhitzt und dadurch abstürzt. Mach mal neue kühlerpaste drauf und guck wie es läuft (kostet ungefähr 10-18€)
Wenn es dann nicht besser wird kann es was anderes sein.

Von zu wenig Arbeitsspeicher (was ich nicht denke, Habs mir nicht ganz durchgelesen.) bis zu wenig Strom.

Es gibt viel ich würde an deiner Stelle erstmal die kühlerpaste neu auftragen und dann mal schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julian220
21.11.2016, 18:35

Kühlerpaste hab ich schon neu drauf gemacht aber die Abstürze sind immernoch da... (gb Ram hab ich drinn

0
Kommentar von ppatriks
21.11.2016, 20:51

Hmm dann würde ich aufjedenfall mal das Netzteil wechseln und gucken ob es geht, vielleicht hast du noch eins von nen bekannten.

0

Was möchtest Du wissen?