An welche Stelle setzt man das Wort "mit" (siehe Beispielsätze)?

2 Antworten

Von Experte earnest bestätigt

Das „mit“ von „mithelfen“ steht gewöhnlich am Satzende. Die restlichen Satzglieder tümmeln sich in der Satzklammer zwischen „brachten“ und „mit“.

Aber man darf sperrige Satzglieder wie

  • Nebensätze
  • Infinitivphrasen
  • Präpositionalphrasen

ganz nach hinten schieben. Daher sind beide Beispielsätze in Ordnung. Der zweite klingt ein klein wenig „aufgeräumter“.

Hoppla! Ich meinte natürlich:

Das „mit“ von „mit bringen
0

Beide Sätze sind in Ordnung. Aus Beispielsatz 2 lese ich einen (größeren) Vorwurf.

Was möchtest Du wissen?