An welche Informationen möchte Erdogan jetzt, wenn er möchte das der Geheimdienst ihm direkt unterstellt ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir sollten besorgt sein, aber immer noch die Fakten und realistische Sezernieren im Auge behalten. 

Erdogan hat den Geheimdienst faktisch seit Jahren unter seiner Kontrolle. Es ist eigentlich nur eine Formalität, dass er ihn jetzt direkt unter seiner Kontrolle wissen möchte. Der ehemalige Premierminister und jetzige Präsident hat aber seit Jahren einen großen Einfluss auf den Geheimdienst, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass er dem Militär nicht getraut hat. Der Geheimdienst ist das wichtigste Gegenstück zum Militär gewesen. Natürlich in Zusammenarbeit mit der Polizei. 

Natürlich lautet die Botschaft des türkischen Präsidenten, kritisch sich zu äußern kann zu Festnahmen oder anderen Folgen führen. Wer dies dennoch tut, der wird es mit einem mulmigen Gefühl tun, denn die Gefahr besteht in der Türkei, auch wegen eines WhatsApp-Posts festgenommen zu werden. Natürlich unter einem anderen Vorwand. 

Und jetzt zu dem zweiten Teil deiner Frage. Angela Merkel und Erdogan, bitte dass sind Gegensätze. Erdogan wird vielleicht versuchen Merkel zu erpressen und er versucht schon jetzt einen enormen Druck auszuüben, doch so etwas wird in Deutschland nicht passieren. Erdogan wird auch den Flüchtlingsdeal, so umstritten er auf allen Seiten sein mag, nicht aufkündigen. Die wirtschaftliche und finanzielle Lage der Türkei ist erst recht nach dem gescheiterten Putsch mies. Er braucht das Geld dringend. Nichts wäre fataler, als eine Krise, die auch seine Machtansprüche in Frage stellen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Frau Merkel wird ihre Grenzen beim Erdogan deal bald erkennen (müssen).  Ihr Vertragspartner scheint keinerlei Grenzen mehr zu kennen. Kommt aber offenbar bei einem recht großen Teil seiner Untertanen sehr gut an.

Irgendwie erinnert mich das schon bald an längst vergangene, aber nicht vergessene, Zeiten.

Geschenke Gottes sind halt zu nutzen. Ähnlich äußerte sich übrigens mal der abgedankte Kaiser Wilhelm II. Er sprach von einer wunderbaren Wandlung durch Gottes Fügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toton
31.07.2016, 22:03

Ich stimme dir zu. Der Misslungene Putschversuch erinnerte mich auch daran, als vor 70 Jahren die Nazis den Reichstag angezündet haben ... Geschichte wiederholt sich?

0
Kommentar von derGauna
31.07.2016, 22:21

Das wird hier noch guteantwort.net! ;)

0

Ein jeder Diktator braucht einen Geheimdienst zur Sicherung seiner Macht.

Repressionen sind in jedem Staat möglich, auch in Deutschland.
Ist ja genau nicht so, dass Verfassungsschutz und Staatsschutz nicht im Hintergrund arbeiten würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind sämtliche Annahmen natürlich rein spekulativ.

Meine Annahme ist die:

Mit Hilfe des Geheimdienstes wird Erdogan die Trükei im Inneren komplett säubern.

Weiterhin wird Erdogan mit Hilfe des Geheimdienstes Gegner außerhalb der Türkei unter Druck zu setzen. Es muss dabei auch davon ausgegangen werden, dass man Gegner oder Kritik in die Türkei zurück führt. Entsprechendes dürfte der PKK ja schon bekannt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein charismatischer Selbstdarsteller verspricht den Leuten das Blaue vom Himmel, bekommt eine demokratische Mehrheit und baut auf legalem Wege eine Diktatur auf. So geschehen 1933 in Deutschland.

Parallelen in der Geschichte sind nicht rein zufällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derGauna
31.07.2016, 22:15

Ich kann mir vorstellen das es bei uns in 10 Jahren dann auch legal sein kann weil die letzten dumm geworden sind und sich nicht mehr wehren würden oder wie? Wie findet das Wort Legal in diesem Zusamengang sein Platz? Trotzdem Danke!

0

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass du auch in Deutschland abgehört wirst und wenn du hier etwas sagen oder tun würdest, wodurch das System eine Gefahr in dir sieht, du auch verhaftet werden würdest.

Der Unterschied ist nur, in der Türkei, Russland, USA usw. kommst du in ein Foltergefängnis, in der BRD wirst du Zwangspsychiatrisiert und auf Medikamente gesetzt, bis du deinen eigenen Namen nicht mehr kennst.

Aber um für dieses System gefährlich zu werden, müsstest du schon wichtige Informationen haben und diese bekommst du nicht, wenn du die Bildzeitung liest, Big Brother im TV schaust und Harry Potter liest, also mach dir keine Sorgen.

Es ist zu 99,9% ausgeschlossen, dass du oder ich an solche Informationen kommen werden, um den System gefährlich zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
31.07.2016, 22:05

Deine Antwort legt Deinen Frust offen,
geht aber nicht im Geringsten auf die Frage ein.

1

kommen die der nato verpfichtungen noch nach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derGauna
01.08.2016, 13:03

Ja das ist die Frage!

0

Was möchtest Du wissen?