An was wird die Welt zugrunde gehen?

2 Antworten

Gott wird irgendwann eine neue, bessere Welt erschaffen, in der es kein Leid mehr geben wird:

"Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen" (Offenbarung 21,4).

"Denn siehe, ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde, sodass man an die früheren nicht mehr gedenkt und sie nicht mehr in den Sinn kommen werden; sondern ihr sollt euch allezeit freuen und frohlocken über das, was ich erschaffe" (Jesaja 65,17-18a).

Die Welt wird daran zugrunde gehen, dass Opportunismus und Geldgier herrschen. Die Menschen sind geldgierig und haben ein System geschaffen, wo die gierigsten nach oben kommen, während die ehrlichen immer weiter ausgebeutet werden.

Die Wirtschaftslobby hat die Regierungen vollständig infiltriert. Den Politikern ist ziemlich egal, was mit der Masse an Menschen in ihrem Land geschieht. Die Konzerne maximieren zwar ihre Gewinne, aber die Umwelt wird immer weiter zerstört. Nur durch Profitgier. Durch die Zerstörung der Umwelt wird der Mensch in der Zukunft nicht mehr die Erde bewohnen können.

Was möchtest Du wissen?