An was stirbt man wenn man Chlorreiniger trinkt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist doch ganz einfach. Wenn Du dieses zeug trinkst, gelangt es zunächst über die Speiseröhre in Deinen Magen. Da die Magensäure aber Chlor nicht binden kann, muss das Zeug wieder raus aus dem Magen, und zwar zurück über die Speiseröhre Man kotzt also unweigerlich. Mit der Zurückführung gelangt aber auch Magensäure in nicht unerheblichen Maßen in die Speiseröhre. Die hat da jedoch überhaupt nichts zu suchen und führt neben dem reiniger zu erheblichen Entzündungen (Ösophagitis).

Dies jedoch ist nicht das Problem. Ohne ärtzliche Hilfe wird dein Körper aufgrund dieses Wechselspiels dehydrieren. Das heißt Du trocknest aus.

Darüber hinaus dürften die Leber und die Nieren auch ihren Spaß an dem Reiniger haben. Denn sie können dieses aggressive zeug nicht ausscheiden. Der Darm könnte das vielleicht; aber da kommt es ja gar nicht erst hin.

Du wirst wohl nicht gleich sterben, aber dafür schwere Verätzungen erleiden. Mit der Essigsäure hat das erstmal nichts zu tun.

da deine magensäure das chlor nicht auflösen kann, ätzt dein magen langsam und löst sich auf, daher wirst du an einer verätzung sterben höchstwahrscheinlich. ich würde es dir nicht empfehlen es tut sehr lange weh wenn man soetwas tut, glaube mir!

Ethanol + O2 -> Essigsäure?

Diese Reaktionsgleichung beschreibt ja, dass aus Ethanol und Sauerstoff Essigsäure entsteht. Kann man das auch allgemein formulieren? Also, dass aus einem Alkohol und Sauerstoff immer eine Säure entsteht?

LG

...zur Frage

Chlorgas so gefährlich?

Unser Chemie Lehrer hat und erzählt, dass wenn man Essig und Chlorreiniger zusammen schüttet, dass dann Chlorgas entsteht. stimmt das? und ist das wirklich so gefährlich?

...zur Frage

Neutralisation einer schwachen Säure mit einer starken Base

Neutralisiert man Essigsäure (schwache Säure) mit Natronlauge (starke Base), so entsteht eine schwach basische Lösung mit pH>7. Die Begründung dafür in meinem Buch: "Dies hängt damit zusammen, dass die Acetat-Ionen als schwache Base in gewissem Umfang mit umdissoziierter Essigsäure im Gleichgewicht stehen, d.h, Acetat-Ionen übernehmen in geringem Umfang Protonen vom Wasser --> Erhöhung der Hydroxid-Ionen-Konzentration"

Ich verstehe, dass Natriumacetat in Wasser basisch reagiert. Aber was hat die basische Wirkung der Acetat-Ionen damit zu tun, dass Essigsäure eine schwache Säure ist? Inwiefern ist das Eine eine Begründung für das Andere?

...zur Frage

Neutralisationsgleichung Magnesiumacetat/Essigsäure?

Bei der Reaktion von Magnesium mit Essigsäure entsteht Magnesiumacetat. Magesiumacetat ist alkalisch bzw. basisch und neutralisiert deshalb die Säure. Ich habe aber keinen Plan wie man Neutralisationsgleichungen macht! Danke schonmal für Antworten

...zur Frage

Urin riecht nach "Kellog's Smacks"

Hit Leute :) also ich hab mir das schon als Kind gedacht: .. Wenn ich eine Schüssel Smacks esse und in der Zeit darauf pinkeln gehe, riecht mein Urin nach SMACKS .. why? ;D

...zur Frage

Schlägt das Herz usw. weiter wenn man Hirntod ist?

Hallo Liebe Community,

ich habe mich seit kurzem die Frage gestellt ob ich Organspender werden will oder lieber nicht. Dazu habe ich mich umfangreich informiert. Es ist mir aber immer noch nicht klar, ob das Herz von alleine schlägt, ob man weiterhin von alleine atmet wenn man Hirntod ist.

Es wäre schön wenn mir das jemand erklären könnte, was alles noch von alleine funktioniert wenn man Hirntod ist

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?