An was stirbt man bei Krebs?

6 Antworten

Hallo

die meisten sterben nicht am Krebstumor selbst, sondern an den sog. Metastasen, die sich überall einnisten können. Das raubt Energie und letztlich versagen die betroffenen Organe und der Kreislauf.

LG

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 3 x selber erkrankt, Familien-/Freunde erkrankt

das habe ich die Ärztin meiner Mutter auch gefragt, als sie an Knochenkrebs gestorben ist. Ihre Antwort: Der Krebs verbraucht sehr viel Energie, genau genommen verhungern sie. Dabei versagen die Organe nach und nach

Gerade Hautkrebs streut sehr schnell. Das heißt, die Krebszellen setzen sich auch in Leber, Lunge oder Gehirn fest und zerstören das Organ.

Bei Hautkrebs z.B. können die Krebszellen durch das Blut irgendwann transportiert und so auf wichtige Organe übertragen werden.

Das Blut transportiert die Krebszellen überall hin und befällt andere Organe und dann führt das zum Tod.

Was möchtest Du wissen?