An vergebene Männer: würdet ihr euch trotz glücklicher Beziehung für eine andere Frau interessieren?

21 Antworten

Heißes Eisen...

ist mir auch schon mal passiert. Allerdings habe ich das ganze weder provoziert noch beabsichtigt.

War eine Kundin, die - warum auch immer - ein Auge auf mich geworfen hatte.

Und diese Frau war auch noch granaten-hübsch, eine echte Schönheit und auch noch nett - alles, ALLES war perfekt!
Nur nicht mein Familienstand...

Das wusste die Frau sogar, und hat trotzdem nicht locker gelassen.

Watt´n Biest....

Ja, da musste ich dran denken, oft. Ich war echt durcheinander.

Was machst Du? Alles sausen lassen und mit dem absoluten Volltreffer noch mal anfangen? Wäre das ok? Machen andere doch auch! Bin dann mal weg, bye bye! War schön mit Dir.

Ich hab es nicht getan, habe der Dame gesagt, dass ich mich sofort für sie entschieden hätte, wäre da nicht jemand zu Hause.... usw.

Irgendwann hat sie es kapiert und mich in Ruhe gelassen.

Auch, wenn ich nichts zu verbergen hatte, irgendwann bekommt man Erklärungsnot und nahestehende Leute merken, dass man irgendwie von der Rolle ist.

Hoffe, sowas passiert mir nicht nochmal.

Irgendwann wird jeder schwach.
Jeder.

aber wenn deine Frau genauso hübsch und perfekt wäre wie die eine? wäre das auch so, dass du noch schwach werden würdest?

2
@Sonnenzucht

dreht sich nicht alles ums Aussehen usw.

Vielleicht bin ich da sehr konservativ oder altmodisch, aber das hat auch was mit einem Versprechen zu tun.

Mit dem Aussehen dieser Frau konnte kaum eine Frau, die ich kenne mithalten - ok, ist Geschmacksache.

Wäre das (und was dazu gehört...) der einzige oder wichtigste Entscheidungsgrund gewesen, ich glaube, dann hätte ich nicht eine Sekunde überlegt.

Aber so,... das kann man nicht einfach mal eben machen.

Ich hätte nie wieder in den Spiegel gucken können.

2
@PoisonArrow

War nicht ganz die Antwort auf meine Frage...

Denn die Frage der Fragestellenden war ja. ob ein Mann auch dann einer anderen Frau hinterherguckt, wenn er nichts vermisst.

Aber offensichtlich vermisst du ja was, nämlich Schönheit. 

Klar du sagst, dass du halt andere Prioritäten setzt und deine Frau hat halt Qualitäten, die dir wichtiger sind. Trotzdem stell dir jetzt halt einfach mal vor, deine Frau würde alle Qualitäten behalten und nur den Körper mit dieser hübschen tauschen.

Würdest du dann noch eine andere Frau angucken? Denn du sagst ja, was hübscheres gibts nicht mehr. 

1
@Sonnenzucht

Kann sein, dass meine Antwort neben Deiner Frage liegt, aber wir sind in sofern quitt, dass auch Dein Kommentar etwas an meiner Antwort vorbeigeht... :-)

Nochmal + hoffentlich verständlich:

Nein, ich vermisse keine Schönheit bei meiner Frau. Dass wir alle nicht jünger werden, ist halt so, aber dennoch ist alles bestens, alles da wo es hingehört, alle Proportionen stimmen, usw.

Gibt nichts, was ich daran auszusetzen hätte.

Die PRIORITÄT, von der ich sprach, liegt nicht - wie Du es aufgefasst hast - darin, dass mir andere Qualitäten etc. meiner Frau wichtiger sind, sondern eher darin, dass für mich ein Fremdgehen nicht wirklich in Frage kommt.

Ich habe ein Versprechen abgegeben, habe eine Familie und fertig.

Ich habe nichts auszuhalten, werde nicht mishandelt, usw.
Warum sollte ich einer anderen Frau nachrennen, nur weil diese Interesse an mir hat?

Dass ich treu bin heißt ja nicht, dass ich von den Socken aufwärts tot bin und die Schönheit anderer Frauen überhaupt nicht bemerken würde!

Wie oft passiert es, man läuft in Gedanken irgendwo durch die Stadt, biegt um die Ecke und zack steht man einer schönen Frau gegenüber, die einen anlächelt - und oftmals auch noch verdammt gut riecht - was dann?

Ja, was wohl? Ich freue mich über den schönen Moment und lächle zurück. Manchmal bleiben Eindruck und Duft solange kleben, dass ich auch einige Minuten später immernoch daran denken muss. Und lächeln.

Egal, wie nun MEINE Frau aussieht, es gibt immer irgendjemanden, der (besser DIE) mir mit ihrer Ausstrahlung etc. ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Ist doch nicht schlimm?!

Ist wie am Urlaubsort, wo man das Fenster öffnet oder auf den Balkon geht, das Meer sieht, die Sonne spürt, die Luft einatmet - und LÄCHELT, ach, was schön hier! Deswegen würde man ja nicht sofort sein Haus verkaufen und dort hinziehen.

Gibt natürlich auch Menschen, die tendentiell nicht so treu sind und vielleicht kein besonderes Gewicht in ihre derzeitige Partnerschaft legen - die würden sicherlich anders handeln.

Dort ist aber bei mir ein Widerstand, eine Schwelle.
Aber blind bin ich nicht...

3
@Sonnenzucht

"...wenn er nichts vermisst."

  • WIR vermissen immer "etwas", 
  • weil WIR keine monogamen Lebewesen sind! 
  • Laut DNA sind WIR darauf programmiert - 
  • Nachkommen mit jeder "Begehrenswerten" zu zeugen!
  • Auch (körperlich) treu Männer spüren diese "Bestimmung", 
  • aber leben sie meist nur virtuell aus! - 
  • Durch (Fremd)Gucken, (Fremd)Flirten, 
  • (Fremd)Denken beim Sex mit der Partnerin, 
  • "Paarungsvideos"-Gucken usw. usf.
  • Oder sie suchen sich "Ersatzbefriedigungen", wie 
  • Alk(Trinken), Schlemmen, Zocken, Computer, (Geld)Verspielen, TV, Fußball gucken usw. usf.
2
@PoisonArrow

"...steht man einer schönen Frau gegenüber, die einen anlächelt - und oftmals auch noch verdammt gut riecht - was dann?"

  • Dann hat man etwas sehr an- bzw. erregendes, 
  • woran Man(n) intensiv denken kann, 
  • wenn Man(n) mit der Partnerin das Bett wackeln lässt!^^
1
@Sonnenzucht

"aber wenn deine Frau genauso hübsch und perfekt wäre wie die eine? wäre das auch so, dass du noch schwach werden würdest?"


Der "Literatur-Papst" -  'Marcel Reich-Ranicki' hat es einst sehr kurz und gut auf den Punkt gebracht!

"Man kann nicht mit allen Frauen auf der Welt schlafen - aber man muss danach streben"!

0
@PoisonArrow

Hey, ich hab doch nicht gesagt, dass es was Schlechtes ist!

Mich interessiert es einfach, wie es für dich bzw. Männer so ist.

Für mich ist es zwar real so noch nicht eingetreten, aber in meinem Kopf stelle ich mir (für mich, weiblich) immer einen Phantasiemann vor. Der hat sowohl körperlich als auch charakterlich alles was ich suche. Und wenn dann dieser Mann mich auch noch uneingeschrenkt lieben würde und gut im Bett wäre und wundervolle Kinder mit mir hätte und und und... also einfach alles, was sich eine Frau wünschen kann, dann würde ich glaube andere Männer nicht mal mehr wahrnehmen. Also ganz egal was dann ein anderer Mann dann noch so drauf hätte, dann hätte ich ja schon alles was ich will.

Da gehts mir nicht um Moral oder so, sondern einfach darum, dass man ja schon komplett erfüllt ist und nichts mehr will

2
@Sonnenzucht

Klar, ich weiß was Du meinst.

Wenn Du hungrig durch die Stadt gehst, siehst Du jede Imbissbude, nimmst jeden Geruch wahr, der aus Restaurants strömt, liest Plakate mit Fress-Werbung etc.

Bist Du satt, ist all das nicht existent.

"DermitdemBall" (der auch irgendwie Langeweile zu haben scheint), hat ein paar ganz pfiffige Kommentare abgegeben.

Glaube ebenfalls, dass bei m + w alles "programmiert" ist und der Mensch einfach seinem Fortpflanzungstrieb folgt, der eine mehr, der andere weniger.

Je besser die Beziehung, je "perfekter" der Partner desto unsichtbarer sind die Damen / Herren, denen man so über den Weg läuft.

So wird es allgemeingültig stimmen!

2
@Sonnenzucht

"... also einfach alles, was sich eine Frau wünschen kann, dann würde ich glaube andere Männer nicht mal mehr wahrnehmen."

  • Es sei denn, da wäre einer, 
  • der ist genauso gut wie Dein Schatz und 
  • hätte zudem noch den Reiz des "Neuen" "Unbekannten" "Aufregenden", 
  • dann könnte bei Gelegenheit doch vll. schon was "gehen", oder ....
0
@dermitdemball

Da prallen dann Hormone auf Einstellung und Gewissen.
Wie ich schon sagte: Irgendwann wird JEDER schwach.
Bis jetzt war der Wille stärker als die Lust.

2
@Sonnenzucht

In jeder Beziehung kehrt mal der Alltagstrott ein, ich hörte mal einen Spruch von einem alten Mann: Es muss nicht eine schönere sein, es muss einfach mal eine andere sein.... "Mann" will immer das, was man nicht hat, das Fremde reizt....

0

"Das wusste die Frau sogar, und hat trotzdem nicht locker gelassen."

  • Frauen laut DNA darauf programmiert,
  •  sich den Besten Genträger - "Vererber" für ihren Nachwuchs zu "sichern"! 
  • Auch wenn sie schon einen "festen" Partner haben,
  • hören sie mit dieser "Suche" niemals auf! 
  • Bei mancher hat diese Suche auch Folgen! (Kuckucks-Kinder)
0

Ich bin zwar eine Frau, aber ich glaube es wäre ziemlich naiv zu denken, dass mein Freund nie andere Frauen anschaut. Ich schau mir auch gern hübsche Männer an. Da ist ja auch nichts schlimmes dabei.. Wichtig ist nur, dass beide wissen was sie aneinander haben. 

Das ganze sollte aber natürlich nicht ausarten.. Würde ich merken dass mein Freund nur noch nach anderen Frauen schaut und mich gar nicht mehr beachtet oder ich merke, dass eine Frau von ihm besonders viel Aufmerksamkeit bekommt (so hört sich deine Beschreibung nämlich für mich an) würde ich ein ernstes Wörtchen mit ihm reden. Und das ohne ihn mit Vorwürfen zu bombadieren, atme vorher ruhig durch und sprich ihn ruhig auf das Thema an, ansonsten endet das in einem riesen Zoff (Ja, ich spreche aus Erfahrung ;-)).

Oft fassen Männer und Frauen so ein Verhalten sehr unterschiedlich auf.. Was für den Mann noch eine normale Unterhaltung ist ist für die Frau schon heftiges Flirten..  Da muss man halt drüber reden und eine gemeinsame Lösung finden.

Also um es kurz zu machen: Appetit holen ist erlaubt, gegessen wird zuhause!

Das hat höchstens etwas mit dem Reiz des neuen zu tun. Aber dafür alles stehen und liegen zu lassen und meinen Partner betrügen, nein. Erst wenn ich feststellen würde das ich mich hemmungslos verliebt habe und der andere auch, dann wäre Zeit darüber nachzudenken die Beziehung zu beenden, ansonsten kein Risiko. Und glückliche Beziehung führen, aber anderweitig schäkern ist unlogisch. Wenn ich liebe, dann mit Haut und Haar und bin treu. Ausgenommen mal für jemand zu schwärmen, aber ohne groß Hintergedanken zu haben. Immerhin gibt es trotz Partner noch andere Interessante Menschen. Und einen Seitensprung würde ich auch nur verzeihen, wenn es nach einem Streit passiert, oder eben der böse Alkohol mich oder meinen Partner ausgeschaltet hätte. Bin weiblich, aber konnte hoffentlich trotzdem erfolgreich meinen Senf dazu geben. ;)

Natürlich schauen Männer und auch Frauen nach anderen Menschen, selbst wenn sie in einer glücklichen Beziehung sind. Das mache ich und das macht sicher auch mein Freund. Das ist auch völlig in Ordnung. Allerdings finde ich, dass man klarstellen sollte, dass man in einer Beziehung ist, damit keine Missverständnisse entstehen. Ich gebe meine wundervolle Beziehung nicht wegen einem anderen Kerl auf.

Ich sehe es wie Jjany und Sole03

ALLE Männer glotzen anderen Frauen hinterher.

Und die wenigsten würden nein sagen, wenn eine hübsche Frau mit einem tollen Körper ganz offensichtliches sexuelles Interesse zeigt 

Beziehung hin oder her.

Meine Meinung

Was möchtest Du wissen?