An Unternehmer: Wie würdet Ihr am liebsten von einem Webdesigner angesprochen werden?

4 Antworten

Telefon geht garnicht. Brief geht in die Ablage rund. Eine gut geschrieben Mail kommt evtl. ins Archiv, falls ich mal Bedarf habe.

Wenn das passenden Angebot drauf ist, antworte ich auf die Mail sofort.

Das wichtigste ist natürlich eine Referenz - und die macht die beste Werbung für dich.

Deine eigene Website muss bei den Suchergebnissen auf der ersten Seite stehen, dann kommen mehr Kunden als du bedienen kannst.

0

Ich nehme an, du bist selbstständiger/freischaffender Webdesigner und willst akquise betreiben.

Am liebsten ist Unternehmern da bestimmt ne Mail. Die können sie einfach anschauen und dann eben schnell beiseite legen.

Deswegen würde ich Anrufen, den Ansprechpartner im Unternehmen ausfindig machen, dem ne Mail schicken und nach paar Tagen hinterhertelefonieren.

Aber kommt man bei der Telefonakquise nicht so wie einer dieser "Verkäufer" rüber, die z.B. einem eine neue Versicherung andrehen möchten?

Weil ich Hasse diese Leute, somit kann ich mir nicht vorstellen, dass das die Lösung ist :D

0
@Pentesting

im b2b Bereich wird sehr viel über Telefonakquise gemacht. Ja du bist da ein Verkäufer, du verkaufst ja auch etwas. Oftmals ist das der einzige Weg an neue Kunden zu kommen. Wichtig ist hierbei natürlich dass du dir Untenehmen raussuchst, bei denen du auch eine Chance hast ;)

0
@MisterParkinson

hahah ja vill. habe ich davor einfach noch ein bissel einen "Bammel" :D

Aber ja alles ist irgend wann mal das erste mal

1
@Pentesting

Wünsche dir aufjeden Fall viel Erfolg.

Paar Kollegen ausm Vertrieb fangen immer mit "darf ich direkt zum Punkt kommen" an.
Gibt ansonsten auch noch paar ganz gute Youtube Videos. Schau dir paar an, Probiere paar Dinge aus, Entwickle deinen eigenen Stiel und dann klappt des auch irgendwann.
Weiterer Weg wäre über Netzwerke. Hier bei uns bietet die IHK z.B. ein Gründergrillen an. Bei solchen Dingen könntest du auch persönlich Leute ansprechen, von deinen Ideen begeistern.

1

Wie soll ich meine Zukunft planen um Unternehmer zu werden?

Bevor ich richtig anfange kurz zu mir: ich bin fast 16 Jahre, gehe ins Gymnasium und habe vor die Matura(das Abitur) zu machen. Doch in meinem Kopf hat sich der Gedanke ein Unternehmer zu werden schon so tief eingepflanzt(seit ich 14 Jahre alt bin ca) das ich nichts anderes mehr als das werden will und werde. Nun ich würde gerne wissen ob mir Leute die bereits Erfahrung mit Unternehmen haben tipps geben könnten, welches Studium mir sehr viel helfen könnte, mit welchen Büchern ich mir brauchbares wissen aneignen könnte zB. Ich wäre diesen Menschen wirklich sehr dankbar denn ich bin bereit viel dafür einzusetzen einmal ein Unternehmer zu werden. Momentan lese ich Bücher und schaue mir viele Videos von bereits erfolgreichen Unternehmern an doch ich bin davon überzeugt mehr aus meiner Zeit rausholen zu können. Ich bin sehr diszipliniert (habe ich vom Kraftsport gelernt) und kann meine Zeit sehr gut einteilen. Danke fürs lesen und helfen! Mit freundlichen Grüßen Yosef.

...zur Frage

Wo finde ich gute Webdesigner und wie viel wird es mich kosten?

Hallo, ich würde gerne ein Webprojekt starten das einer Firma gleich kommt. Geplant war ursprünglich mit jemandem Zusammen zu arbeiten der uns einen Server für Livestreaming und einen Platz für die Website gibt, dieser hat allerdings angefangen die Page aufzubauen und mahct nun nicht mehr weiter, wir anderen haben aber wenig Ahnung von den ganzen Einstellungen die er bis jetzt gemacht hat. Die Domains sind bereits gesichert, also muss uach ein neuer Name her. Am liebsten würde ich einen Server selbst kaufen oder einen kostenlosen beschaffen und mich dann an einen Webdesigner wenden damit die Seite auch wirklich gut aussieht nachher und sie leicht zu bearbeiten ist. Das Projekt selbst ist ein digital Entertainment Projekt, also viele Videos und sehr viele Textnews im Kurzformat oder als eine Art Kolumne. Welchen Webdesigner kann man damit beauftragen? Wie viel wird das kosten?

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Woher nehmen neue Unternehmen ihr Geld?

Hallo liebe Experten,

ein Arbeitskollege und ich haben uns gestern während der Fahrt durch ein Industriegebiet gefragt, woher denn Start-Up Unternehmen ihr Geld bekommen. Nehmen wir mal an, der Existenzgründer hat eine gute Idee und will diese umsetzen. Er hat den wahnsinns Plan z.B. ein Auto zu bauen (oder was auch immer) und braucht natürlich Geld für Maschinen, Produktionshalle, etc.

Wenn ich mir neue Unternehmen so anschaue, haben die teilweise riesige Hallen und vielen Mitarbeiter. Da können zur Gründung schon mal gerne mehr als 500.000€ anfallen.

Woher nehmen diese Unternehmer das Geld? Kredite über 500.000€ und mehr erscheinen mir sehr, sehr selten und es hat bestimmt auch nicht jeder ein Vermögen auf der Bank oder Immobilien als Sicherheiten.

Könnt ihr uns diese Frage beantworten?

LG Charly

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?