An und Abfahrt zum/vom Kunden zum teil über 2 Stunden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Ist dieses überhaupt erlaubt?

Nein, ist es nicht.

Die dreißig Minuten ins Geschäft zählen nicht zur Arbeitszeit. Deine Fahrzeit zum Kunden ist Arbeitszeit (ich vermute mal, Du fährst selbst mit dem PKW). Dazu kommt die Arbeitszeit beim Kunden und die zwei Stunden Rückfahrt zum Lager.

Damit wird § 3 Arbeitszeitgesetz massiv verletzt. Ich vermute mal, Du machst auch nicht genug Pause nach § 4 ArbZG und die vorgeschriebenen Ruhezeiten nach § 5 ArbZG zwischen zwei Arbeitstagen werden auch nicht eingehalten, wenn Du von 4.30 Uhr bis 19.00 Uhr arbeitest.

 

Danke fürs Sternchen

0

Sofern das alles vertraglich geregelt ist, darf er das. Schau dir am besten mal deinen Vertrag an, solltest du nichts dazu finden darfst du dich natürlich beschweren.

Sofern das alles vertraglich geregelt ist, darf er das.

Der AG darf also vertraglich vereinbaren, dass geltendes Recht (Arbeitszeitgesetze) missachtet wird?

Das kann er vereinbaren wie er will. Sollte so etwas im Arbeitsvertrag stehen, wäre es nichtig.

0

Wieviel Ruhezeit zwischen zwei Arbeitstagen?

Hallo, ich arbeite in der Elektro – Industrie. Meine tägliche Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 7 Stunden. Danach habe ich noch einen 400 Euro Job in der Landwirtschaft. Ich würde jetzt gerne wissen wie lang meine Ruhezeit sein muss bis zum nächsten Tag. Es geht mir darum, dass ich keine Probleme mit den Berufsgenossenschaften bekomme, falls mal was passieren sollte.

...zur Frage

Arbeitzeit, bescheißt mich mein Arbeitgeber?

Hallo.

Ich bin als IT-Techniker angestellt. Mein Arbeitsvertrag ist SEHR schlicht gehalten. Darin steht nichts von Fahrtkosten, auch nicht das ich im Außendienst tätig bin.

Nun ist es so, dass ich fast täglich 8 Stunden arbeite + Anreise. Dadurch wird meine Arbeitszeit meistens auf 10-12 Stunden hoch gedrückt. Diese bekomme ich bezahlt, bzw Überstunden sammel ich an und darf sie abfeiern. Nun habe ich jedoch noch die Rückfahrt wo ich mir echt unsicher bin. Es ist für mich keine Freizeit hintern Steuer zu sitzen und zur Firma zu rasen, das Auto ab zu stellen, bzw zu mir nach hause zu rasen und am nächsten Tag wo anders hin zu starten. Jedoch steht auf unserem Stundenzettel, dass "Ende" = Abfahrt an der Arbeitsstelle/Baustelle ist.

Gibt es dazu irgendwie eine gesetzliche Regelung oder irgendwas verwendbares, denn ich sehe es ganz ehrlich nicht mehr ein SO viel Zeit für meine Arbeitsstelle bereit zu stellen, die mir dann am Ende als vermeintliche Freizeit abgetan wird.

...zur Frage

Ruhezeit zwischen Arbeit & Schule?

Ich gehe arbeiten (Teilzeit) und dazu noch zum Abendgymnasium.

Ich komme Abends nach der Schule erst gegen 10/11 Uhr Zuhause an.

Nun haben sich die Öffnungszeiten meines Betriebs geändert und es wird von mir erwartet nun morgens um 7 Uhr zu beginnen.

Gibts es eine Ausnahme für Schüler bei der Ges. Ruhezeit?

...zur Frage

Wie viele Stunden Pause stehen mir zwischen Arbeitsende und Arbeitsbeginn zu?

Ich bin Marktleiter im Supermarkt für Lebensmittel, und habe eine An und Abfahrt von je ca. 50 km. Wieville Stunden Ruhezeit stehen mir zu, und zählt der Arbeitsweg auch?

...zur Frage

Befristete Mehrstunden, ab wann unbefristet?

Hallo, ich arbeite seit einigen Jahren im öffentlichen Dienst. Normal habe ich 20 Stunden pro Woche. Seit einigen Monaten habe ich immer wieder Stundenaufstockungen erhalten, 10 Stunden in der Woche mehr, und dies immer befristet. Der letzte ist jetzt Ende Februar zu Ende gegangen. Die Dienstpläne im März und April sehen aber immer noch 30 Stunden pro Woche vor. Der Arbeitgeber hat bis jetzt nichts gesagt. Ich habe auch schon im März gearbeitet, also meinen Dienst weiter gemacht. Nun zur Frage: Sind diese 30 Stunden jetzt unbefristet, da der Arbeitgeber nichts gemacht hat?

...zur Frage

6-Tage Woche (Gebäudereinigung) bei 20 Std/Woche?

Zum Fall :

  • In einem Vertrag (Tarifvertrag Gebäudereinigung) stehen als Arbeitszeit 20 Stunden pro Woche.
  • Laut Dienstplan arbeitet man von 8 - 12:15 Uhr (Mo - Sa)
  • Sonntags nur 2 Std.
  • Es fallen täglich schon ca. 1 bis 2 Überstunden an
  • Arbeitsbeginn ist zwischen 7:30 und 7:45 Uhr - aber in den Arbeitszeitnachweis dürfen wir uns erst ab 8:00 Uhr einschreiben

Fragen:

  1. Im 2-Wochen- Rhytmus wird eine 6 Tage-Woche verlangt - muss man das?

  2. Wenn man schon um 7:30/45 Uhr anwesend sein muss um Vorbereitungen zu treffen - das ist doch Arbeitszeit, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?