An schmierigen Händen bleibt viel hängen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe dieses Sprichwort noch nie gehört, denka aber, dass du mit deiner Deutung eventuell falsch liegen könntest.

Ich könnte mir nämlich auch denken, dass damit vielleicht gemeint ist, dass wenn jemand sich schon einmal "die Hände schmutzig gemacht" hat, also sich zum Beispiel hat bestechen lassen, er dies auch wieder tun, also immer bestechlich / käuflich bleiben wird.

Natürlich träfe das dann nicht nur auf Bestechung zu, sondern auf viele andere ähnliche Sachverhalte oder auch "Tatbestände"..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmierige Hände bedeuten in diesen Zusammenhang. Leicht kriminelles Handeln--- und "hängen bleibt"-- unrecht erworbenes Gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?