An schlank Menschen: Wie denkt ihr über essen und wieviel esst ihr pro Tag?

14 Antworten

Meine generelle Einstellung zu Essen: Ich esse gesund, oft kohlehydratfrei, oft vegetarisch und wenn ich zu Fleisch greife, sollte es nicht das eingeschweißte Lidl Fleisch sein, sondern kaufe beim regionalen Metzger bei dem ich weiß woher er sein Fleisch bezieht.

Koche oft selbst und verzichte weitestgehend einfach auf die typischen Dickmacher wie Leberkässemmeln, Burger, Pommes usw. Ich muss mich da nicht zügeln, mir schmecken solche Fastfood Gerichte einfach nicht.

1. Essen ist für mich Genuss. Ich koche hauptsächlich frisch. Esse wenig Fleisch.

2. Morgens gibts in der Regel Müsli und dazu Ingwertee. Im Büro trinke ich vormittags dann meistens eine kleine Kanne Grüntee und auch mal nen Kaffee. Mittags wird mit Kolleginnen gekocht. Abends gibts dann meisten nur ne Kleinigkeit. Etwas Salat oder belegte Brote. Zu trinken gibt es neben dem Tee hauptsächlich Wasser. Ab und zu gibts auch mal ne Cola. 

Bin mit meinem Gewicht weitgehend zufrieden. Habe die berühmten 2 Kilo zuviel, die mich stören. Aber ich kann mich eigentlich nicht beschweren. 

Ich hab´mir mein Lebtag keine großen Gedanken um mein Gewicht gemacht! Ich esse, was mir schmeckt, ausgewogen und vielseitig nach Saison und mit viel Fleischeslust! Für mich ist Essen = Genießen!

richtig so.

2

Was möchtest Du wissen?